Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

NLZ-Ergebnisse KW33: Auftaktsiege für U15 und U16

Romeo Aigbekaen (links) und Josia-Levi Walther bejubeln den ersten Treffer beim 2:1-Sieg der U19 in Oberhausen (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

22.08.2022

Für einige der NLZ-Mannschaften hat am vergangenen Wochenende die neue Ligasaison begonnen. Dabei konnten sowohl die U16 als auch die U15 gleich zum Start den ersten Dreier eintüten, die U19 hat in Oberhausen die ersten drei Punkte der neuen Bundesligasaison eingefahren. Alle Infos findet ihr im Spielbericht zum 2:1-Sieg am Sonntag.

Für die U17 derweil sollte es am Samstag eigentlich in den Mittelrheinliga-Auftakt gegen Bayer Leverkusen gehen. Nachdem der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) die ersten beiden Spieltage aber abgesetzt hat, haben beiden Mannschaften noch ein Testspiel gegeneinander ausgetragen. Dabei ging die Viktoria durch Ajdin Eglenovic in Führung, (55.), Bayer konnte aber noch zum 1:1-Endstand ausgleichen (66.).

Keinen Ausgleich gab es beim Spiel der U16: Beim Bonner SC II startete die Mannschaft von Pietro Schiavo erfolgreich in die neue Bezirksliga-Saison. Am Sportpark Nord durfte die Viktoria dank eines Dreierpacks von Colin Greis (29.; 38.; 78.) einen 3:0-Auftaktsieg feiern. So wie auch die U15, die ebenfalls mit einem 3:0 in die neue Saison gestartet ist. Am Samstag trafen Simon Arndts Jungs auf den FC Rheinsüd, der vor allem in der zweiten Halbzeit wenig Mittel gegen die Höhenberger Jungs fand. Viktorias C-Junioren gingen zunächst durch einen traumhaften Freistoß in Führung und landeten damit den Startschuss für den ersten Dreier. Übrigens: Das 1:0-Freistoßtor sowie weitere News, Bilder, Videos uvm. aus unserem NLZ findet ihr auf den Social Media-Kanälen unserer Jugend auf Instagram und Facebook.

Alle Ergebnisse im Überblick:

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln findet ihr hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!