Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Manndecker in der B-Jugend Mittelrheinliga stehen vor der Herausforderung, die Zwillinge Bekir und Berat Gediktas nicht miteinander zu verwechseln (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

06.09.2021

Hier sind wieder ein paar interessante Neuigkeiten rund um den Verein von der Schäl Sick.

U 19 vor Start der A-Junioren Bundesliga West: Nach dem spektakulären 4:3-Testspielerfolg gegen die A-Jugend des 1. FC Köln beginnt für die U 19 der Viktoria am Wochenende die A-Junioren Bundesliga West. Am Sonntag um 11 Uhr empfängt die U 19 von Rot-Weiss Essen den Höhenberger Nachwuchs. Gegen RWE musste das Team von Chefcoach Marian Wilhelm noch vor wenigen Wochen im Ligapokal eine 0:1-Niederlage einstecken. „Wir haben im Ligapokal einen guten Vorgeschmack erhalten, was uns zum Auftakt erwarten wird. Rot-Weiss Essen hat in der Vorbereitung sowie im Pokal kein Spiel verloren. Das wird eine große Aufgabe für uns“, sagte Chefcoach Marian Wilhelm, „aber wir freuen uns, dass die Liga anfängt.“

Viktoria gegen 1. FC Saarbrücken im Free-TV: Am Wochenende kommt es im Sportpark Höhenberg zum vielversprechenden Aufeinandertreffen zwischen Viktoria Köln und dem 1. FC Saarbrücken (Anpfiff 14 Uhr). Die Saarländer reisen mit großer Unterstützung in die Domstadt: Rund 1.000 Tickets für Gästefans wurden bereits verkauft! Wer die Begegnung vor Ort erleben möchte, der kann sich hier ein Ticket sichern. Und auch im Fernsehen wird die Partie übertragen: Neben Magenta Sport zeigt der WDR das Drittligaspiel komplett. Darüber hinaus ist die Partie im SR Fernsehen zu sehen.

U 17 weiterhin siegreich: Die B-Junioren von Viktoria Köln sind auch im zweiten Spiel in der Mittelrheinliga erfolgreich gewesen. Gegen die U 16 des 1. FC Köln setzte sich der Höhenberger Nachwuchs mit 3:1 (3:1) durch. Bekir Gediktas erzielte die frühe Führung (9.), Yaakoub Ouahim verwandelte in der Folge einen Strafstoß (17.) und Berat Gediktas schoss bereits in der 35. Minute den 3:1-Endstand. „In der ersten Hälfte kamen wir hervorragend ins Spiel. Die Jungs haben die taktischen Vorgaben gut auf den Platz gebracht, den Gegner unter Druck gesetzt und schnell die Führung erzielt“, sagte Viktoria-Coach Martin Grund nach dem Spiel, „in der zweiten Hälfte konnten wir das Ergebnis verwalten. Das ist ein super Saisonstart, aber wir sind noch lange nicht am Ende unseres Weges.“ Da hat der Trainer recht: Am Mittwoch trifft die U 17 im Pokal auf die B-Jugend von Ford Niehl, bevor sie am Wochenende in der Mittelrheinliga den FC Wegberg-Beeck empfängt.

DFB startet Impfkampagne: Der DFB hat die Impfkampagne „Schiri, ich hab' schon Gelb“ gestartet, um auf die Bedeutung des Impfens gegen Corona aufmerksam zu machen. Gelb steht dabei nicht für die Verwarnung im Spiel, sondern für die Farbe des Impfausweises. Beim WM-Qualifikationsspiel gegen Armenien am Sonntag standen zwei Impfbusse vor dem Stadion in Stuttgart bereit, bei denen Zuschauer sich gegen Corona impfen lassen konnten. Weitere Aktionen sollen in Kooperation mit Regional- und Landesverbänden folgen. Viktoria Köln hatte bereits beim DFB-Pokalspiel gegen die TSG Hoffenheim am 9. August eine eigene Impfaktion ins Leben gerufen. Vor dem Sportpark Höhenberg waren mehrere Pavillons aufgebaut worden, in denen man sich impfen lassen konnte. Das Team lief zudem mit einem Sondertrikot zum Thema Impfen auf.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!

Zum Viktoria-Ticketshop geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!