Viktoria Köln 1904

bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Im gestrigen Schneetreiben sicherte Michael Schultz mit seinem Tor der Viktoria einen Punkt (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

06.04.2021

Hier sind ein paar interessante und aktuelle Kurznachrichten aus dem Verein.

Michael Schultz trifft zum ersten Mal für die Viktoria: Innenverteidiger Michael Schultz sicherte den Höhenberger Jungs mit seinem späten Kopfballtor gegen die SpVgg Unterhaching ein Unentschieden. Für die Leihgabe von Eintracht Braunschweig war es der erste Treffer im Dress der Viktoria. Die Platzwunde über dem Auge, die der 27-Jährige dafür hinnehmen musste, störte ihn nach dem Abpfiff wenig: „Das war ein verdientes Tor! Für die Moral und auch für die Tabelle ist der Punkt wichtig.“ Dass Schultz sich von Verletzungen nicht aus dem Takt bringen lässt, kann im Porträt über den Abwehrspieler nachgelesen werden.

A-Junioren testen gegen die SV Elversberg: Am 11. April empfängt die U 19 der Viktoria die Sportvereinigung aus Elversberg. Coach Marian Wilhelm will nach dem 1:1-Remis gegen Eintracht Frankfurt auf die zuletzt gezeigte Leistung aufbauen: „Wir wollen die Mentalität aus dem Spiel gegen Frankfurt mitnehmen und jede Minute nutzen, die wir auf dem Platz stehen.“ Doch ein leichtes Unterfangen wird es sicherlich nicht: Der Nachwuchs der Saarländer, der in Regionalliga Südwest kickt, konnte zuletzt beim Testspiel gegen die U 19 des FSV Frankfurt einen 4:2-Erfolg einfahren. Leider findet auch diese Partie aufgrund der Corona-Pandemie unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Trikots im April stark reduziert: Egal ob rot, weiß oder schwarz – alle Viktoria-Drittliga-Trikots der Saison 2020/2021 sind ab sofort stark reduziert! Jedes Trikot ohne Beflockung ist aktuell für 39,00 Euro statt 59,90 Euro erhältlich, die Heimtrikots für Kinder gibt es derzeit für nur 35,00 Euro. Das Angebot gilt nur, solange der Vorrat reicht und maximal bis zum 30. April! Im Onlineshop von Viktoria Köln gibt es dazu die Möglichkeit, sich das Trikot mit Namen und Nummer individuell beflocken zu lassen. Zudem wird von der Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg ein „AanrooVe un met no Huus nemme“-Service angeboten.

Timmy Thiele nach Gelb-Roter Karte für ein Spiel gesperrt: Timmy Thiele hat in dieser Saison zusammen mit Kai Klefisch die meisten Spiele für die Viktoria bestritten. Doch nun muss er pausieren: Der 29-Jährige sah gegen die SpVgg Unterhaching nach einem Foul in der 74. Minute die Ampelkarte. Somit wird der Stürmer die nächste Partie gegen den FSV Zwickau aussetzen müssen. Der Ausfall des Angreifers ist bitter für die Viktoria, schließlich konnte Thiele bereits drei Tore und drei Vorlagen auf fremden Plätzen verbuchen und entschied mit seinem Last-Minute-Tor das letzte Auswärtsspiel gegen Saarbrücken.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!