Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

NLZ-Ergebnisse KW 42: U17 schlägt SC West zweimal in vier Tagen

Betim Sylaj traf am Wochenende zum 1:0-Siegtreffer der U17 (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

24.10.2022

Erneuter Jubel bei der U17! Nach dem 5:1-Sieg gegen den SC West am Mittwochabend im Halbfinale des Kreispokals gewann die Mannschaft von Martin Grund am Samstag gegen den gleichen Gegner erneut. Hier geben wir euch einen Überblick über die Ergebnisse am Wochenende.

Torreiche Tests bei U19 und U15

Bei U19 und U15 standen am Wochenende Testspiele an. Letztere verlor daheim 1:3 gegen die DJK TuS Hordel, die A-Junioren hingegen beendeten ihren Test gegen Rot-Weiss Essen 3:3. Nachdem die Essener nach 34 Minuten schon mit 2:0 in front waren, verkürzte Eray Isik zum zwischenzeitlichen 1:2 (38.). Nach der Pause konnte RWE kurzzeitig erhöhen, Oshomah Ichue (66.) und Kian Assadollahi (83.) trafen noch für die Viktoria zum 3:3-Endstand. Damit geht die Wilhelm-Elf mit einem Unentschieden im Rücken in das Ligaspiel am kommenden Samstag (11:00 Uhr) gegen Tabellenführer Borussia Dortmund.

Aufstellung Viktoria: Juri Schüchter – Salvatore Giambra (78. Egzon Zendeli), Jonah Sticker, Ramez Masry (46. Zoumana Keita), Enno Lang – Joel Udelhoven (46. Kerim Taskale), Kian Assadollahi, Eray Isik – Koray Örgün, Berat Gediktas (46. Oshomah Ichue), Fabrizio Fili (46. Rexhep Ajdari)

Marian Wilhelm: „Mit dem ersten Durchgang können wir nicht zufrieden sein. Da müssen wir ehrlich zu uns bleiben. Wir haben gesehen, was passiert, wenn wir nicht an unsere Grenzen gehen und gemeinsam unseren Zielen alles unterordnen. In der zweiten Halbzeit sind die Jungs aber sehr gut mit den Rückschlägen umgegangen und haben das Spiel verdient gedreht. Diese Haltung brauchen wir über 90 Minuten!“

Mit Borussia Dortmund hat am vergangenen Wochenende auch die U13 ihre Erfahrungen gemacht. Gegen Schwarzgelb verlor man auf dem heimischen Kunstrasen 3:7. Ebenfalls Gäste aus dem Ruhrgebiet empfing die U14 von Sebastian Lohr, gegen den VfL Bochum hieß es am Ende 1:4.

Sylajs Treffer hält U17 an Tabellenspitze

Weniger Tore, aber nicht weniger Spannung hatte das Mittelrheinliga-Duell unserer U17 mit dem SC West Köln zu bieten. Und das, obwohl die Viktoria bereits in Minuten fünf In Führung ging: Nach Vorarbeit von Azem Memeti traf Betim Sylaj aus kurzer Distanz zum 1:0. Das Video zum Treffer findet ihr auf unseren NLZ-Kanälen auf Instagram und Facebook. Weitere Chancen verpasste die Elf von Martin Grund, blieb aber über die gesamte Spielzeit hinweg die dominante Mannschaft. So gehen die B-Junioren mit fünf Siegen aus fünf Spielen in das Duell beim SV Bergisch Gladbach am kommenden Sonntag (11:00 Uhr).

Aufstellung Viktoria Köln: Oskar Hill – Erdal Emlik, Berat Kocatepe, Nathan Kangela, Mikail Alkan – Elyas Aydin, Ridouan Mohallik – Ajdin Eglenovic (53. Emre Kovanci) – Azem Memeti, Leon Rashica (69. Arian Amyn), Betim Sylaj (78. Altrin Hoti)

Martin Grund: „Gerade in der ersten Halbzeit haben wir richtig guten Vussball gespielt! Nach dem 1:0 hatten wir in beiden Durchgängen mehrere gute Chancen zu erhöhen, verpassen es aber uns früher zu belohnen. So wird es am Ende nochmal etwas eng.“

Alle Ergebnisse, Ansetzungen, Interviews und Vieles mehr gibt es auf unseren Kanälen auf Instagram und Facebook!

Viktoria – das V steht für Vussball! 

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln findet ihr hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!