Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Viktoria im Pech: Luca Marseiler erleidet Teilriss des Innenbandes am Knöchel

Luca Marseiler muss wegen einer Sprunggelenksverletzung einige Wochen pausieren. (Foto: Julia Schulz)

07.07.2022

Nach Jeremias Lorch (Kreuzbandriss) und André Becker (Innenbandanriss im Knie) fällt auch Luca Marseiler vorläufig aus. Beim offensiven Mittelfeldspieler der Viktoria wurde ein Teilriss des Innenbandes am Sprunggelenk diagnostiziert.

„Es ist nun die dritte Bänderverletzung,  alle drei nach Zweikämpfen, das ist natürlich Pech, ganz besonders für Luca, der sehr gut drauf war“, erklärt Viktoria-Cheftrainer Olaf Janßen, der den erneuten Ausfall mit Fassung trägt: „Verletzungen sind Teil des Spiels, drei Unfälle sind immer möglich, wir betreiben eine Zweikampfsportart.“

Und es hätte ja auch noch schlimmer kommen können, führt Janßen aus: „Luca muss nun drei Wochen einen Spezialschuh tragen, kann danach wieder in die Vollbelastung gehen. Wir hoffen, dass er in vier bis fünf Wochen wieder auf dem Platz stehen wird. Von daher kann man durchaus vom Glück im Unglück sprechen. Wir nehmen es so hin.“

Viktoria – das V steht für Vussball! 

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!