Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

David Kubatta und Luca de Meester erhalten Profivertrag

David Kubatta und Luca de Meester haben bei der Viktoria einen Profivertrag erhalten (Bilder: Julia Schulz/Viktoria Köln)

05.06.2022

Viktoria Köln bindet zwei weitere Talente aus der U19 an den Verein. David Kubatta und Luca de Meester haben neue Verträge unterschrieben.

Das erst 18-jährige Innenverteidiger-Talent Kubatta kam im Sommer 2021 aus der U19 des FC Hennef zur Viktoria, absolvierte in der U19-Bundesliga West 14 Spiele (drei Tore) und feierte Anfang April im Heimspiel gegen Borussia Dortmund II in der Schlussphase sein Drittliga-Debüt. Er wird schon zur neuen Saison zum Drittligakader gehören.

Cheftrainer Olaf Janßen: „Mit David Kubatta haben wir einen weiteren Spieler aus der U19 zum Profi gemacht. David hat eine unglaubliche Entwicklung genommen im letzten Jahr. Er kam von einem ganz kleinen Verein, hat schon in der U19 seine Spuren hinterlassen, war auch das ein oder andere Mal bei uns dabei, sehr häufig im Training. Von daher kennen wir ihn gut und trauen ihm auch den nächsten Schritt zu, wenn er nun fest bei den Profis ist.“

David Kubatta: „Wir haben ein super U19-Jahr gespielt, nun mit so vielen Jungs hochzukommen, das ist einfach Klasse, ein super Gefühl. Ich möchte mich bei allen Trainern und Verantwortlichen des Vereins bedanken für das Vertrauen.“

Mittelfeldspieler Luca de Meester, ebenfalls erst 18 Jahre alt, war im Sommer 2021 aus der U19 des 1. FC Köln nach Höhenberg gewechselt, wo er in der U19-Bundesliga West in 14 Spielen drei Treffer erzielte.

Cheftrainer Olaf Janßen: „Wir freuen uns, dass wir mit Luca de Meester frühzeitig verlängern konnten. Er wird zunächst weiter in der U19 spielen, aber er hat auch bei uns schon sein herausragendes Talent unter Beweis gestellt. Luca wird sicherlich auch in der neuen Saison das ein oder andere Mal bei uns trainieren, vielleicht bekommt er auch schon erste Einsätze. Wir trauen ihm jedenfalls in den nächsten Jahren den Schritt in die 3. Liga zu.“

Luca de Meester: „Ich freue mich riesig auf die Chance, die ich hier bekomme und möchte mich beim Verein für das Vertrauen bedanken. Ich werde auf jeden Fall in meinem letzten Jugendjahr noch mal Gas geben und versuche, mich nach und nach bei den Profis rein zu spielen.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!

 


Social Media

Volge uns auf Social Media!