Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

U13 beim Cordial Cup: Duell mit FC Bayern möglich

Präsident Günter Pütz und der Wirtschaftsratsvorsitzende Horst Müller versorgten unsere U13 mit Fitness-Lunchpaketen. (Foto: Viktoria Köln)

03.06.2022

Kinderaugen strahlten im Sportpark Höhenberg mit der aufgehenden Sonne um die Wette: Schon um sechs Uhr in der Früh startete unsere U13 heute in ihr wohl bislang größtes Vussball-Abenteuer. Drei Mini-Busse rollten los in Richtung Tirol, wo am Pfingstwochenende der 24. Internationale Cordial Cup ausgetragen wird, eines der größten Jugendvussballturniere Europas.

Ermöglicht haben die große Reise drei liebe Menschen aus unserem Wirtschaftsrat: Uwe Diekmann (Steuerberater und geschäftsführender Gesellschafter der ETL-GDS GmbH Steuerberatungsgesellschaft), Stefan Hoenen (Geschäftsführer von Hoenen Leasing) und Michael Haiminger (Liebherr-Hausgeräte Vertriebs- und Service GmbH) zögerten bei einer Sitzung des Gremiums im März keine Sekunde, als es darum ging, ob man den Trip ermöglichen könne. Diekmann, Hoenen und Haiminger übernahmen die kompletten Reisekosten samt Unterkunft und Verpflegung – und es bleibt wohl sogar noch etwas übrig im Spendentopf für die künftige Ausrüstung unserer Jugendkicker.

Damit sich die Jungs auch schon auf der Fahrt sportlergerecht verpflegen konnten, wurden sie von unserem Präsidenten Günter Pütz und Horst Müller, Wirtschaftsratsvorsitzender und Geschäftsführer der GO GmbH, mit Fitness-Lunchpaketen auf die Reise geschickt.

In Gruppe F heißen die Gegner unserer U13 bei ihrer ersten Turnier-Teilnahme 1.FC Nürnberg, TSV 1860 Rosenheim, SKN St. Pölten, AKA Juniors OÖ (LASK) und SV Viktoria Herxheim. In Gruppe B spielt übrigens der FC Bayern München – ob es wohl im Turnierverlauf schon einen kleinen Vorgeschmack auf den DFB-Pokal-Knaller unserer Profis gibt?

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!