Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Finalstimmung in Höhenberg: Viktoria steht viermal im Endspiel

Nächste Haltestelle: Endspiel! Unsere U 19 feiert den Finaleinzug (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

12.05.2022

Hennef, Mittwoch, 20.55 Uhr: Schiedsrichter Jan-Philipp Schöneseiffen pfeift das Halbfinale des A-Junioren-FVM-Pokals ab. Viktoria Kölns U 19 gewinnt gegen Gastgeber FC Hennef 05 mit 3:1 und steht im Endspiel! Zehn Minuten zuvor jubelten bereits die B-Junioren, die sich mit einem 4:1-Sieg gegen Bergisch Gladbach im Sportpark Höhenberg den Finaleinzug gesichert haben. Doch damit nicht genug: Zu diesem Zeitpunkt stand bereits fest, dass sich die U 15 die Finaltickets für den C-Junioren-ARAG-Pokal gesichert haben. Die Mannschaft von Sebastian Lohr gewann mit 3:0 beim SC West Köln. Damit haben gleich vier Viktoria-Mannschaften die Möglichkeit, den Trophäen-Schrank im Sportpark Höhenberg aufzufüllen.

Yannik Hohmann: „Dass wir mit allen möglichen Jugend-Mannschaften das Pokalfinale erreicht haben, zeigt, was wir für eine geile Truppe im NLZ sind“, findet der Administrative Leiter des NLZ. „Alle Mannschaften hatten ihre Herausforderungen und Aufgaben während der Saison und können sich nun berechtigte Hoffnungen auf den Pokalsieg machen!“

Dabei stehen auch noch richtig spannende Stadtduelle an: Für die erste Mannschaft von Olaf Janßen geht es am 21. Mai gegen Fortuna Köln (Anpfiff 16:15 Uhr), auch die U 17 darf gegen die Südstädter ran. Das Team von Martin Grund scheint auf den ersten Blick der Underdog zu sein, spielt doch die Fortuna in der Bundesliga und die Viktoria eine Klasse tiefer.

Martin Grund: „Der Einzug ins Pokalendspiel ist absolut verdient! Wir sind früh mit 0:1 in Rückstand geraten, die Mannschaft hat aber einen super Charakter gezeigt und sich mit einem 4:1-Sieg belohnt“, sagte der U 17-Trainer über das Halbfinale gegen den SV Bergisch Gladbach. „Im Finale geht es gegen Fortuna Köln, einen Bundesligisten. Das Derby wird für unsere Jungs nochmal ein echtes Highlight zum Abschluss sein. Und wenn wir einmal im Finale stehen, dann wollen wir den Pokal auch nach Höhenberg holen!“

Ein Duell zweier Bundesligisten gibt es bei der U 19, die Jungs von Marian Wilhelm treten gegen den 1. FC Köln an. In der A-Junioren Bundesliga-West trennten beide Teams vier Punkte voneinander und die Höhenberger haben noch eine Rechnung offen: das Ligaspiel endete 5:1 für die Geißböcke. Zudem sind die Jungs von der Schäl Sick in Torlaune, das letzte Spiel endete 5:3 gegen Preußen Münster, drei weitere Treffer erzielte die Mannschaft beim 3:1-Halbfinalsieg beim FC Hennef 05.

Marian Wilhelm: „Gegen Hennef haben wir ein richtig gutes Spiel gemacht und die ganzen 90 Minuten dominiert“, so der U 19-Chefcoach über das Halbfinale. „Wir freuen uns nun auf ein Derby gegen den 1. FC Köln. Dort wollen wir auf Augenhöhe sein. Dass der Effzeh eine der besten Mannschaften der Region ist, ist kein Geheimnis. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und hoffen, das Spiel enger gestalten zu können als in der Liga.“

Am Donnerstagabend spieltender FC Hennef 05 und der Bonner SC um das zweite Finalticket. Dabei setzte sich Hennef mit 3:2 durch und wird gegen unsere Viktoria im Finale antreten.

Sebastian Lohr: „Alles in allem haben wir einen sehr verdienten Sieg gegen einen tief stehenden, engagiert verteidigenden Gegner gefeiert. Mit zunehmender Spielzeit konnten wir die sich ergebenen Räume immer besser nutzen, defensiv waren wir über die gesamte Dauer sehr stark und haben kaum Kontersituationen zugelassen“, sagte unser U 15-Cheftrainer. "Nun freuen wir uns, in Brühl vor großer Kulisse zu spielen.“

Somit endet die Saison mit einer echten Finalserie:

U 19: Mittwoch, den 18. Mai gegen den 1. FC Köln im Franz-Kremer-Stadion

U 17: Donnerstag, den 26. Mai gegen Fortuna Köln im Schlossparkstadion in Brühl

U 15: Donnerstag, den 26. Mai gegen FC Hennef 05 im Schlossparkstadion in Brühl

Profis: Samstag, den 21. Mai gegen Fortuna Köln im Sportpark Höhenberg

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!