Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Gegnercheck: Knackt Viktoria die Waldhof-Serie?

Kapitän Marcel Risse schoss im Hinspiel den Anschlusstreffer für die Höhenberger (Foto: Besnik Abazaj/Viktoria Köln)

25.01.2022

Der 23. Spieltag führt Viktoria am Dienstagabend ins Carl-Benz-Stadion von Waldhof Mannheim (Anpfiff 19 Uhr). Beide Teams konnten am Wochenende Siege einfahren, wobei die Viktoria sich mit einem 5:2-Erfolg gegen den SC Verl beeindruckend aus der Winterpause zurückmeldete. Doch nun wartet ein Aufstiegsanwärter und die Anhänger der Höhenberger Jungs werden die Gastgeber aus Baden-Württemberg kaum unterschätzen. Denn in der 3. Liga konnte die Viktoria noch nie einen Sieg gegen die Waldhof-Buben einfahren.

Die Hinrunde

Als Tabellenachter beendete der SV Waldhof Mannheim die vergangene Saison, lag 19 Punkte hinter dem Relegationsrang. Dementsprechend überraschend war es, als Geschäftsführer Markus Kompp vor Saisonbeginn als Ziel bis 2023 angab, „voll aus der Krise heraus die zweite Liga angreifen“ zu wollen. Bisher wird dieser Kurs gehalten: Die Buben beendeten die Hinrunde auf dem Relegationsplatz.

Der Kapitän

Marcel Seegert ist nicht wegzudenken aus der Startelf. Der 27-Jährige kam bereits 2014 von seinem Ausbildungsverein 1. FSV Mainz 05, zwischendurch spielte der Innenverteidiger zwei Spielzeiten beim Zweitligisten SV Sandhausen. Mit Waldhof gewann er 2016 und 2019 die Regionalliga Südwest, mit der letzten Meisterschaft konnten die Schwarz-Blauen auch den Aufstieg in die 3. Liga feiern. Anscheinend fühlt der Kapitän sich bei den Buben wohl, denn diese Woche verlängerte er vorzeitig seinen Vertrag.

Der Top-Scorer

Dominik Martinovic ist der Gefahrenherd des SVW: Bereits zehn Treffer erzielte der gebürtige Stuttgarter mit kroatischen Wurzeln, fünf weitere bereitete er vor. Kurios daran ist, dass er sein letztes Tor im November schoss (ein Doppelpack gegen 1860 München). Doch die Anhänger der Viktoria sollten sich nicht zu früh freuen: Beim Hinspiel im Sportpark Höhenberg schoss der 24-Jährige nicht nur die 1:0-Führung, sondern legte Marc Schnatterer auch das 2:0 auf. 

Der Trainer

Patrick Glöckner ist ein alter Bekannter der Viktoria – und von unserem Coach Olaf Janßen. Der Trainer von Waldhof Mannheim stand mit Janßen bereits 2017 beim FC St. Pauli an der Seitenlinie, später wechselte das Duo auf die Schäl Sick. Nachdem das Kapitel Viktoria bei Glöckner zu einem Ende kam, ging es für den gebürtigen Bonner zuerst nach Chemnitz, bevor er 2020 nach Mannheim wechselte. Bisher konnte Glöckner durchaus überzeugen: Von 72 Spielen gewann seine Mannschaft 33.

Bisherige Bilanz

Fünfmal stand Viktoria bereits den Buben in der 3. Liga gegenüber, noch nie sprang dabei ein Sieg für die Höhenberger heraus. Im Hinspiel führte Waldhof zur Halbzeit bereits mit 3:0, Viktoria kam in der zweiten Hälfte besser ins Spiel, doch konnte das Ruder nicht mehr rumreißen und verlor mit 2:3.

Die Partie in den Medien

Anpfiff des Drittligaspiels ist um 19 Uhr im Carl-Benz-Stadion. Die Partie wird live und in voller Länge ab 18:45 Uhr auf Magenta Sport zu sehen sein. Dazu werden die Anhänger der Viktoria wie gewohnt über die Social Media Kanäle (FacebookInstagramYoutube und Twitter) auf dem Laufenden gehalten. Zudem wird es einen Liveticker auf unserer Website geben, der euch ab 18:30 Uhr mit den wichtigen Infos zum Spiel versorgen wird.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!