Viktoria Köln 1904
bwin
SucheTrennstrichTrennstrich

Wichtige Infos zum Heimspiel gegen Halle: Es gilt die 2G-Regel

Die neue Corona-Schutzverordnung sieht für das Spiel gegen den Halleschen FC die 2G-Regel vor (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

23.11.2021

Ab Mittwoch, 24.11, gilt in NRW die neue Corona-Schutzverordnung. Im Freizeitbereich gelten demnach flächendeckend Zugangsbeschränkungen. Ab dem kommenden Heimspiel der Viktoria, am Sonntag 28. November um 14:00 Uhr gegen den Halleschen FC, gilt für Zuschauer im Sportpark Höhenberg die 2G-Regel.

Konkret: Ein Besuch im Stadion erfordert einen gültigen Nachweis der zwei G’s (vollständig geimpft oder genesen). Dies muss durch einen Nachweis belegt und mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bestätigt werden. Wir bitten euch, dem Ordnungspersonal den digitalen Impfpass vorzulegen, um Wartezeiten an den Eingängen zu vermeiden.

Kinder bis einschließlich 15 Jahre sind von der Nachweispflicht des 2G-Status ausgenommen. Für schulpflichtige Kinder gilt, insofern vorhanden, der Schülerausweis als Nachweis. Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, sind ebenfalls von diesen Regelungen ausgenommen. Ein entsprechendes Attest muss am Eingang vorgezeigt werden.

WICHTIG: Auf dem gesamten Stadiongelände gilt die Maskenpflicht. Hierbei ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske erlaubt. Auf dem Sitz- oder Stehplatz darf die Maske abgenommen werden.

Wir bitten alle Stadionbesucher, die Nachweise bereits vor der Kontrolle bereitzuhalten. Sprich: den gültigen Personalausweis oder Reisepass mit dem digitalen Nachweis in der CovPass- oder der Corona-Warn-App. Sollte der Nachweis nicht digital erfolgen können, sind längere Wartezeiten leider nicht ausgeschlossen.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!

Jetzt Tickets sichern! Zum Viktoria-Kartenverkauf geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!