Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Trainingsauftakt im Sportpark Höhenberg

Moritz Fritz machte bei den Leistungstests am Montag eine gute Figur (Fotos: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

22.06.2021

Vorbereitungsstart bei Viktoria Köln! Am Montag ist der Kader der Höhenberger erstmals nach dem Gewinn des Bitburger-Pokals wieder zusammengekommen, um das Training für die anstehende Drittliga-Saison aufzunehmen. Dabei sah sich die Mannschaft zunächst aber nicht komplett. Ab 9.00 Uhr morgens absolvierten die Spieler in Zweiergruppen FMS- und Y-Balance-Tests.

„Dabei handelte es sich um individuelle Tests im Bereich Beweglichkeit, Kraft und Koordination“, berichtet Viktorias Fitness- und Athletikcoach Werner Schoupa. „Zunächst ging es um den Functional Movement Screen. Es folgte der Y-Balance-Test. Danach gab es dann für die Spieler einen 40-minütigen Regenerations-Tempowechsel-Lauf.“ Insgesamt waren 17 Spieler bei den Tests dabei. Unter ihnen auch die Neuzugänge Florian Heister, Christoph Greger und Federico Palacios. Schoupa: „Alle haben offenbar auch im Urlaub ordentlich gearbeitet. Wir haben die Spieler auch gewogen. Das Gewicht war so, dass ich sage, die Jungs haben auch wirklich etwas gemacht.“

<iframe allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="" frameborder="0" height="280" src="https://www.youtube.com/embed/4nIYR_z78Dg" title="YouTube video player" width="100%"></iframe>

Am Abend kam das Team von Cheftrainer Olaf Janßen dann zu einer ersten Besprechung zusammen. Zu Beginn erhielt der bisherige Kapitän Mike Wunderlich das Wort. Er wollte sich persönlich von der Mannschaft verabschieden. Der 35-Jährige wird zukünftig beim 1. FC Kaiserslautern spielen. Am heutigen Dienstag steht das erste gemeinsame Mannschaftstraining auf dem Platz an.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!