Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Bitburger-Pokalfinale im TV und bei den Finalteilnehmern

Mike Wunderlich ist vor den Kameras immer für einen Spaß zu haben (Foto: Scheuren/nordphoto GmbH)

26.05.2021

Am Finaltag der Amateure spielen am 29. Mai 13 Landesverbände ihren Pokalsieger aus. Das gilt auch für den Fußball-Verband Mittelrhein, bei dem sich im Bitburger-Pokalfinale Viktoria Köln und Alemannia Aachen gegenüberstehen. Die Begegnung wird gemeinsam mit den Endspielen der NRW-Landesverbände Niederrhein und Westfalen von 13.00 bis 16.00 Uhr in einer Live-Konferenz im WDR-Fernsehen und auf sportschau.de zu sehen sein.

Aber auch Viktoria Köln und Alemannia Aachen haben sich etwas Besonderes überlegt. Denn auf den Internetseiten beider Vereine wird das Bitburger-Pokalfinale als Einzelspiel live und in voller Länge zu sehen sein – und zwar kostenlos. Kommentiert wird die Partie von Viktoria-Stadionsprecher Jan Risswig und Alemannia-Radiomann Tim Gorgels. Zudem fasst die ARD alle Final-Begegnungen des Tages ab 18.00 Uhr in der Sportschau zusammen.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!