Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Ab dem 1. April treten neue Hygienevorschriften in Kraft (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

29.03.2021

Hier sind ein paar interessante und aktuelle Kurznachrichten aus dem Verein.

Das Hygienekonzept in der 3. Liga wird angepasst: Um Mannschaftsquarantänen im Saisonendspurt bestmöglich zu verhindern, tritt ein höheres Level des Hygienekonzeptes ab dem 1. April in Kraft. Das medizinische Konzept, welches durch eine gemeinsame Task Force aus Sportmedizin/Sonderspielbetrieb des DFB und der DFL erarbeitet wurde, hat während des Pandemie-Levels „hoch“ (Sieben-Tage-Inzidenz über 35) für den Spielbetrieb der Viktoria folgende Auswirkungen: Alle Höhenberger Jungs sowie der Trainerstab werden nun an jedem Reise- und Trainingstag mit einem Antigen-Schnelltest getestet. Der Kontakt zu den Mannschaftskollegen ist erst erlaubt, wenn ein negatives Testergebnis vorliegt. Zudem ist vor jedem Spiel in der Liga ein PCR-Test verpflichtend.

Viktorias U 19 verspielt Führung gegen Rot-Weiß Oberhausen: Nach dem 2:2-Unentschieden gegen den Nachwuchs von Rot-Weiß Oberhausen war U 19-Trainer Marian Wilhelm sichtlich enttäuscht. „Es war keine gute Leistung, die wir heute auf den Platz gebracht haben“, erklärte Wilhelm im Anschluss an die Partie, „man merkt den Spielern an, dass die Liga vor dem Abbruch steht.“ Dabei ging die Viktoria früh durch ein Eigentor des gegnerischen Torwarts in Führung (6.) und konnte diese nach der Halbzeit durch Arif Alkan (49.) ausbauen. Danach verspielte die Höhenberger A-Junioren-Bundesligamannschaft aber den erarbeiteten Zwei-Tore-Vorsprung wieder. „Wir sind unglaublich dankbar, dass wir überhaupt die Möglichkeit haben, diese Testspiele zu absolvieren“, so Wilhelm, „jetzt müssen wir sie nur noch besser nutzen.“

Viktorias U 19 reist zum Testspiel nach Frankfurt: Am 1. April ist die U 19 der Viktoria zu Gast bei Eintracht Frankfurt. Coach Marian Wilhelm will nach dem 2:2-Unentschieden gegen Rot-Weiß Oberhausen im Spiel gegen die Hessen ein anderes Gesicht zeigen: „Die Jungs sollen sich den Frust aus den Knochen schütteln. Vielleicht gelingt uns ja erneut eine Überraschung.“ Viktoria Köln konnte im Oktober gegen die Mannschaft aus der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest einen 1:0-Erfolg verbuchen. Doch der Nachwuchs der Eintracht ist zurzeit in einer guten Form: Zuletzt besiegten sie Viktorias Ligakonkurrenten Borussia Dortmund mit 2:0.

Vielleicht zweite Viktoria in Liga drei: Seit Anfang November pausiert die Regionalliga Nordost. Mittlerweile gilt es als sicher, dass das NOFV-Präsidium auf seiner Sitzung am 16. April das vorzeitige Ende der Saison beschließen wird. Der derzeitige Tabellenerste FC Viktoria 1889 Berlin, der alle elf Spiele vor der Unterbrechung des Spielbetriebs gewinnen konnte, könnte demnach zum Meister erklärt werden und aufsteigen. Dadurch erhöhen sich die Chancen, dass es erstmals in der 3. Liga zu einem Viktoria-Duell kommen könnte. Doch ist es noch fraglich, wo das Spiel in der Hauptstadt stattfinden könnte: Das Stadion Lichterfelde ist mit 4.300 Zuschauerplätzen zu klein für die 3. Liga, die Ausweich-Option, das Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion, wird bereits von zwei Fußball- und einer American Footballmannschaft genutzt.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!