Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Der Spieler des Monats März wird gesucht!

Wer soll's werden? Timmy Thiele (links), Mike Wunderlich (Mitte), Lucas Cueto (rechts) oder doch Schlussmann Sebastian Mielitz? [Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln]

28.03.2021

Die Meinung der Viktoria-Anhänger ist gefragt: Denn die Fans der Höhenberger wählen wieder den Spieler des Monats. Bei der letzten Abstimmung setzte sich Kapitän Mike Wunderlich durch. Jetzt wird der beste Akteur aus dem Monat März gesucht.

Dabei gelang der Viktoria der Sprung aus dem Tabellenkeller ins Mittelfeld. Nach einer 2:4-Heimniederlage gegen den 1. FC Magdeburg gewannen die Domstädter in Lübeck (2:1) sowie zu Hause gegen den SV Meppen (1:0) und den MSV Duisburg (3:1). Vor der Länderspielpause krönten die Jungs von der Schäl Sick den Monat März mit einem spektakulären 3:2-Sieg beim Aufstiegsaspiranten aus Saarbrücken.

Obwohl die Ergebnisse in erster Linie auf starken Mannschaftsleistungen basierten, gab es einige Spieler, die besonders herausragten.

Folgende Spieler sind für die Wahl aus dem Monat März nominiert:

- Mike Wunderlich traf in allen fünf März-Partien. Gegen den MSV Duisburg sorgte er dazu mit zwei Assists für wichtige drei Punkte. Gegen Meppen trug der Vereins-Rekordspieler zum 300. Mal bei einer Pflichtpartie das Trikot der Höhenberger.

- Lucas Cueto ist mit elf Treffern weiterhin bester Torschütze der Viktoria in dieser Saison. Sowohl in der Offensive sowie in der Arbeit gegen den Ball ist der Flügelflitzer eine wichtige Säule des Teams. Bei den Begegnungen gegen Lübeck, Duisburg und Saarbrücken traf der gebürtige Kölner je einmal.

- Timmy Thiele scheint unermüdlich zu sein. Durch seine vielen Läufe ist er im Gegenpressing für Chefcoach Olaf Janßen ein wichtiger Bestandteil der Mannschaft. Doch auch mit Treffern konnte der Sommer-Neuzugang im Monat März glänzen. Er traf zum 2:0 gegen Duisburg und schoss das emotionale 3:2 in Saarbrücken.

- Sebastian Mielitz hielt gegen den SV Meppen seinen Kasten komplett sauber. Mit starken Paraden war er zudem an den vergangenen vier Siegen maßgeblich beteiligt. Besonders gegen Duisburg und Saarbrücken gelangen dem ehemaligen Bundesliga-Keeper wieder tolle Reflexe.
 
Die Abstimmung findet auf der Facebook-Seite von Viktoria Köln statt. Die Stimmabgabe erfolgt mit den jeweiligen Emojis, die auf den Spielerbildern zu sehen sind. Diese können natürlich durch Kommentare ergänzt werden. Die Wahl läuft bis zum 9. April, 9.00 Uhr.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!

Zur Facebook-Seite von Viktoria Köln kommen Sie hier.


Social Media

Volge uns auf Social Media!