Viktoria Köln 1904

bwin
Suche

Janßen vor Osnabrück-Testspiel: "Wir schauen nur auf uns"

Cheftrainer Olaf Janßen will mit seiner Truppe an die Grenze gehen (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

23.03.2021

Zurzeit steht für die Höhenberger Jungs ein kräftezehrendes Training auf dem Plan. Cheftrainer Olaf Janßen will mit seiner Mannschaft an die Grenzen gehen, um sich ausreichend auf das Saisonfinale vorzubereiten. Zum Abschluss der anstrengenden Einheiten wird es am Donnerstag ein Spiel gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück geben. „Das Testspiel ist ein gelungenes Ende für die intensive Zeit“, freut sich Chefcoach Janßen über die anstehende Begegnung, „dabei steht das Training unter Wettkampfbedingungen im Vordergrund und nicht der Gegner oder das Ergebnis.“

Die Viktoria fuhr zuletzt vier Siegen in Folge ein, der Gegner aus Niedersachsen konnte aus den letzten zehn Spielen nur einen Punkt ergattern (1:1-Unentschieden gegen den 1. FC Nürnberg). Doch die unterschiedlichen Formkurven beider Teams haben für Janßen keine Priorität: „Wir schauen nur auf uns selbst. Ich werde mir einige Spieler genauer angucken, die in letzter Zeit weniger Einsätze hatten und gleichzeitig werde ich anderen weitere Spielpraxis bieten.“ Im Anschluss an die Partie können die Viktorianer ein paar Tage den „leeren Tank“ wieder auffüllen, bevor am 5. April Tabellenschlusslicht SpVgg Unterhaching zu Gast im Sportpark Höhenberg sein wird.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!