Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Heimspiel-Splitter: Viktoria trifft auf die Zebras

In der Hinrunde gab es bei der Viktoria einigen Grund zur Freude (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

12.03.2021

Am Wochenende empfängt Viktoria Köln den MSV Duisburg. Beide Teams gehen mit einem 1:0-Heimsieg im Gepäck in die Partie. Die Meidericher stehen derzeit auf Rang 14 der Drittliga-Tabelle, einen Platz hinter der Mannschaft von Olaf Janßen.

Beginn: Das Match im Sportpark Höhenberg beginnt am Samstag um 14.00 Uhr. 

Bilanz: In der 3. Liga kam es bisher dreimal zum NRW-Duell zwischen den beiden Klubs. Das erste Spiel in der Schauinsland-Reisen-Arena gewann das Bundesligagründungsmitglied aus Duisburg mit 2:1. Zum Ende der vergangenen Saison gewann die Viktoria daheim mit 1:0. Die Hinrundenpartie der laufenden Saison ging mit 3:1 an die Kölner.

Corona-Pandemie: Pandemiebedingt sind leider auch gegen den MSV Duisburg keine Zuschauer zugelassen.

Der Viktorianer: Das aktuelle Heimsiel-Magazin „Der Viktorianer“ ist bereits online. Auch diesmal gibt es einige interessante Dinge nachzulesen und ein kleines Bild-Rätsel für die spielfreudigen Fans.

Einlaufkinder: Einlaufkinder sind im Rahmen der Corona-Pandemie leider nicht vorgesehen. Selbst Maskottchen Viktor kann bei den Heimspielen seiner Viktoria nicht vor Ort dabei sein. 

Hallo again: Als Duisburg-Coach kehrt Pavel Dotchev an seine alte Wirkungsstätte zurück. Von Juli 2019 bis Januar 2021 stand er für die Domstädter an der Seitenlinie. Auch MSV-Stürmer Aziz Bouhaddouz war bereits für die Viktoria aktiv (in der Saison 2012/2013). Aus der Mannschaft von Olaf Janßen liefen sowohl René Klingenburg (2008 bis 2010) als auch André Dej (2008 bis 2012) im Dress des MSV auf.

Fußballgeschichte: Der MSV Duisburg gehörte 1963 zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga. In der ersten Saison wurden die Westdeutschen gleich Vize-Meister. Bis 1982 waren die Meidericher erstklassig. Erstmals Mitglied der 3. Liga wurden sie nach ihrem Zwangsabstieg 2013. Seitdem sind sie zweimal in die 2. Bundesliga zurückgekehrt.

Sperren: Olaf Janßen muss am Samstag auf René Klingenburg verzichten. Der Mittelfeldspieler sah gegen den SV Meppen seine fünfte gelbe Karte. Dotchev hingegen hat keine Sperren zu beklagen. 

TV und Medien: Die Partie überträgt Magenta Sport ab 13.45 Uhr live (als Einzelspiel und in der Konferenz). Kommentator vor Ort ist Edgar Mielke, Thomas Wagner moderiert. Zudem werden die Anhänger der Viktoria wie gewohnt über die Social Media Kanäle von Viktoria Köln (FacebookInstagram und Youtube) und den Live-Ticker auf Twitter auf dem Laufenden gehalten. Zudem plant die ARD die Übertragung einer Zusammenfassung in der Sportschau am Samstagabend ab 18.00 Uhr.

Wetter: Das Wetterportal Wetterdienst.de sagt für Samstagnachmittag Temperaturen von neun Grad Celsius voraus. 

Viktoria – das V steht für Vussball! 

Weitere Nachrichten zu Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!