Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

De Vita erleidet Kreuzbandriss

Dario De Vita fällt voraussichtlich für sechs bis acht Monate aus (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

08.02.2021

Schlechte Nachrichten für Dario De Vita. Der Abwehrspieler von Viktoria Köln hat sich beim Sonntagstraining das vordere Kreuzband gerissen. Damit wird der 20-Jährige bis über das Saisonende hinweg ausfallen.

„Ich bin nach einem Zweikampf mit dem Kniegelenk weggeknickt“, erinnert sich der junge Innenverteidiger. Die erste Diagnose einer schwereren Verletzung wurde am Montag bei der Magnetresonanztomographie (MRT) in der Mediapark Klinik Köln bestätigt. Dort wird sich De Vita am Dienstag bei Mannschaftsarzt Dr. Achim Münster einer Operation unterziehen.

„Ich versuche, die positiven Dinge zu sehen, um nach der Operation bestmöglich in die Reha zu starten“, so De Vita nach der Hiobsbotschaft. Marcus Steegmann, der Sportliche Leiter von Viktoria Köln: „Dario ist ein junger und zeitgleich ambitionierter Spieler, der sich noch sehr entwickeln wird. Wir drücken ihm die Daumen, dass er die Verletzung ohne weitere Komplikationen übersteht.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Neuigkeiten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!