Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues und Aktuelles aus dem Verein

Die Geschäftsstelle bleibt aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin geschlossen (Foto: Viktoria Köln)

01.02.2021

Hier gibt es, wie gewohnt, ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

Geschäftsstelle bleibt geschlossen: Die Geschäftsstelle von Viktoria Köln am Sportpark Höhenberg bleibt aufgrund der derzeitigen Pandemie-Situation bis zum 15. Februar geschlossen. Telefonisch ist sie aber weiterhin unter 0221/99579515 erreichbar. Auch auf den Kauf von Fanartikeln muss nicht verzichtet werden, denn der Viktoria-Onlineshop steht weiterhin rund um die Uhr zur Verfügung.

Neue Herausforderung: Steven Lewerenz, der in der letzten Saison noch für Viktoria Köln dem runden Leder nachjagte, hat einen neuen Verein gefunden. Der 29-Jährige, der im ersten Halbjahr 2020 14 Spiele für die Höhenberger bestritt und dabei fünf Treffer erzielte, wird ab sofort für Rot-Weiss Essen auflaufen. Die Mannschaft aus dem Ruhrgebiet ist aktuell Tabellenzweiter der Regionalliga West und Aufstiegsfavorit.

Premiere im DFB-ePokal: Viktorias eSportler sind am Sonntag in den Club Qualifiers für den DFB-ePokal gegen den SC Verl ausgeschieden. Das Auftaktspiel von Hasan „Hasoo19“ Eker endete mit einem 2:2-Unentschieden. Das Golden Goal erzielte der Verler „Bockbert“. In der zweiten Partie setzte es für Lukas „Obafemimoebus“ Möbus eine knappe 3:4-Niederlage. Das bedeutete das Aus.

Winter-Sale im Onlineshop: In den Online-Fanshop ist der Winter-Sale eingezogen. Auf ausgewählte Fanartikel gibt es im Februar bis zu 40 Prozent Rabatt. Unter anderem Hoodies und Schals sind in diesem Monat mit Preisreduzierungen versehen. Vorbeischauen lohnt sich, hier geht es direkt zu den Angeboten.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!