Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria Köln sucht Spieler des Jahres 2020

Spieler des Monats unter sich: Mike Wunderlich (links), Kai Klefisch (Zweiter v. links) und Marcel Risse (rechts) stehen zur Wahl des Spielers des Jahres (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

17.01.2021

Die Meinung der Viktoria-Anhänger ist gefragt. Denn jetzt wird der Spieler des Jahres 2020 gesucht!

Im abgelaufenen Kalenderjahr bestimmten die Fans der Viktoria auf der Facebook-Seite des Vereins monatlich den Spieler des Monats. Nun stehen alle Akteure zur Wahl, die sich im vergangenen Jahr in den jeweiligen Abstimmungen durchsetzen konnten.  

Zur Wahl zum Spieler des Jahres 2020 stehen folgende Spieler:

- Jonas Carls (fiel im Januar vor allem durch seinen Treffer beim Auswärtssieg in Halle auf und festigte seine Position auf der linken Seite der Viererkette)  

- Steven Lewerenz (traf im Februar gegen den späteren Drittliga-Meister Bayern München II nach seiner Einwechslung und erzielte den entscheidenden Treffer beim Heimsieg gegen die SG Sonnenhof Großaspach)

- Dominik Lanius (zeigte vor der Corona-Pause im März eine steigende Form und sorgte als Innenverteidiger in der Viererkette für Stabilität, sodass man gegen Preußen Münster und den FC Ingolstadt gewinnen konnte) 

- Mike Wunderlich (wurde während der Corona-Unterbrechung im spielfreien April zum Spieler des Monats gewählt, gehörte mit elf Treffern und sieben Torvorlagen zu diesem Zeitpunkt zu den Top-Scorern in der Liga) 

- Hamza Saghiri (erzielte im Mai sein erstes Drittligator gegen den späteren Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Dieses war sehenswert und unterstrich seine Rolle als Stütze des Teams im Mittelfeld)  

- Albert Bunjaku (schoss im Juni das entscheidende Tor beim 1:0-Erfolg gegen den MSV Duisburg. Zudem traf der ehemalige Nationalspieler gegen den TSV 1860 München und den FSV Zwickau und verlängerte seinen Vertrag bei der Viktoria)  

- Alexander Höck (gab im Juli sein Pflichtspieldebüt, nachdem er nur einen Monat zuvor seinen ersten Profivertrag unterschrieben hatte. Er traf gegen den späteren Aufsteiger aus Würzburg und half seinem Team, nach Rückstand noch einen Punkt gegen den KFC Uerdingen zu holen)  

- Lucas Cueto (begeisterte die Fans im August direkt nach seinem Wechsel zur Viktoria durch eine starke Sommervorbereitung, die er mit einem Dreierpack gegen den Bonner SC krönte. In der laufenden Saison ist er zudem bester Torschütze der Viktoria)  

- Sebastian Mielitz (überzeugte als Neuzugang zum Saisonstart mit starken Paraden bei den Partien gegen den SV Waldhof Mannheim und gegen Zweitliga-Absteiger Wehen Wiesbaden)  

- Kai Klefisch (wurde sowohl im Oktober als auch im November zum Spieler des Monats gewählt. Das Eigengewächs fiel im defensiven Mittelfeld durch starke kämpferische, läuferische und spielerische Leistungen auf und wurde nach dem 1:1 gegen Zwickau in die „Kicker Elf des Spieltags“ gewählt) 

- Marcel Risse (traf beim Heimsieg gegen den TSV 1860 München zum entscheidenden 2:1 und sorgte damit für drei wichtige Punkte. Auch gegen den SC Verl gehörte der gebürtige Kölner zu den Leistungsträgern)  

Die Abstimmung findet auf dem Facebook- und Instagramkanal von Viktoria Köln statt. Die Stimmabgabe erfolgt, indem man den Namen des Spielers in die Kommentare schreibt (hier geht es zur Abstimmungserklärung). Die Wahl läuft bis zum Montag, den 25. Januar, 9.00 Uhr morgens. Zur Abstimmung auf unserer Facebook-Seite geht es hier.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Die Wahl zum "Spieler des Jahres" wird präsentiert von Jerome Assauer, selbstständiger Vertriebspartner für Swiss Life Select.

Information zu Jerome Assauer finden Sie hier!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!