Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Wunderlich hofft auf Form und Matchglück

Mike Wunderlich hofft auf einen erfolgreichen Auftritt auf dem Betzenberg (Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln)

07.01.2021

Am Samstag steht für Viktoria Köln das erste Pflichtspiel im Jahr 2021 auf dem Programm. Die Höhenberger treten um 14.00 Uhr beim 1. FC Kaiserslautern an. Viktoria-Kapitän Mike Wunderlich hofft, dass er mit seinen Teamkameraden erfolgreich ins neue Drittliga-Jahr starten kann.

„Wir sind gut drauf, haben viel gearbeitet in den letzten Tagen und ich bin guter Dinge, dass wir am Samstag auch erfolgreich sein können“, so der 34-Jährige vor der Partie. Dabei könnte sich gegen Kaiserslautern die Breite des Kaders auszahlen. Dass vor der Winterpause immer wieder Spieler gefehlt hätten, sei schon ein „Handicap“ gewesen. „Jetzt freuen wir uns, dass fast alle fit sind. Denn so hat man mehr Optionen und Möglichkeiten. Das tut uns definitiv gut“, so der Mittelfeldmann der Kölner.

Dass die Viktoria in der letzten Saison und somit noch nie gegen Kaiserslautern punkten konnte, bereitet dem Mittelfeldspieler der Kölner keine Sorgen. Wunderlich: „Wir haben jetzt eine andere Mannschaft, Lautern auch. In dieser Liga ist ohnehin jedes Spiel fifty-fifty. Ich glaube, dass die Mannschaft, die an diesem Tag die bessere Form und ein bisschen mehr Matchglück hat, gewinnt. Ich hoffe, dass wir das sein können.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!