Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria setzt die Kooperation mit Zimmer inSports fort

Steht mit der Expertise von fünfzig Jahren weiterhin der Viktoria zur Seite: Zimmer inSports (Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln)

22.12.2020

Das Medizintechnikunternehmen Zimmer inSports wird auch in Zukunft eng mit der Viktoria zusammenarbeiten. „Gemeinsam für die Gesundheit unserer Spieler wollen wir weiterhin mit diesem starken Partner kooperieren, um eine bestmögliche medizinische Versorgung zu gewährleisten“, sagt Eric Bock, Geschäftsführer der Spielbetriebs GmbH des Fußballvereins aus Höhenberg. Besonders überzeugt ist er von der Hochenergie-Induktionstherapie, welche neben der effektiven Schmerzbehandlung auch häufig dafür eingesetzt wird, den Muskeltonus zu beeinflussen, die Durchblutung zu verbessern und den Regenerationsprozess zu aktivieren.

Auch Michael Steinmüller, Sales Director inSports bei Zimmer MedizinSysteme, sieht in der fortlaufenden Kooperation eine Möglichkeit, die Expertise seines Unternehmens zu zeigen und gleichzeitig den Verein von der Schäl Sick voranzubringen: „Wir freuen uns sehr, dass wir die Zusammenarbeit auch in Zukunft weiterführen. Als Top-Partner von Viktoria Köln ist es unser Bestreben, zu einer optimalen medizinischen Versorgung der Spieler beizutragen.“

Seit über 50 Jahren ist Zimmer MedizinSysteme, zu dem Zimmer inSports gehört, mit innovativen und mobilen Geräten für die physikalische Therapie und die Diagnostik weltweit Partner für Physiotherapeuten und Ärzte. Fast genauso lange engagiert sich das Unternehmen aus Neu-Ulm mit Zimmer inSports im Amateur- und Profisport. Zimmer inSports bietet neben Systemlösungen für die physikalische Therapie und Diagnostik hochwertige Medizinprodukte für die Physiotherapie, Regeneration und Rehabilitation zugeschnitten auf die Bedürfnisse im Spitzensport.

Weitere Informationen zu Zimmer inSports gibt es hier.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Aktuelle Nachrichten zu Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!