Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Dotchev: „Verl verdient großen Respekt“

Pavel Dotchev lobt die bisherigen Saisonleistungen vom SC Verl (Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln)

09.12.2020

Für Viktoria Köln steht am Samstag das Auswärtsspiel beim SC Verl an. Die Gastgeber aus Ostwestfalen stehen auf dem vierten Tabellenplatz – und das, obwohl sie noch zwei Nachholspiele zu absolvieren haben. Kein Wunder also, dass Viktoria-Chefcoach Pavel Dotchev den Sportclub als starken Gegner sieht.

„Die Mannschaft aus Verl verdient einen großen Respekt für das, was sie bis jetzt geleistet hat“, so der Rekord-Trainer der 3. Liga vor der Partie. „Verl ist eine sehr homogene Mannschaft. Sie spielen sehr schnörkellos und effizient. Sie sind sehr eingespielt. Ich denke, das ist die Mannschaft, die in der 3. Liga in der aktuellen Saison bisher am meisten überrascht hat.“ Dotchev rechnet mit einem sehr intensiven Spiel, in dem die Höhenberger Einsatz und Laufbereitschaft zeigen müssen. Zudem müsse sich sein Team allerdings auch auf die eigenen Stärken besinnen.

Obwohl der SC Verl in der Tabelle über den Kölnern steht, will der Coach der Höhenberger aber nicht von einer Favoritenrolle der Ostwestfalen sprechen. „Die Liga ist sehr ausgeglichen. Jeder kann jeden schlagen. Insofern lässt die Tabelle für mich keine Rückschlüsse zu. Mannschaften, die unten stehen, gewinnen auf einmal gegen den Tabellenführer. In dieser Liga ist alles möglich.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur ersten Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!