Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Dotchev: „Punkte stehen im Vordergrund“

Pavel Dotchev steht gegen Zwickau zum 50. Mal in einem Pflichtspiel an der Seitenlinie von Viktoria Köln (Bild: Julia Schulz/Viktoria Köln)

24.11.2020

Viktoria Köln trifft am Mittwoch - im zweiten Spiel der Englischen Woche - auf den Tabellenfünfzehnten, den FSV Zwickau. Während die Schwäne nach zuletzt drei Niederlagen in Folge am vergangenen Samstag 0:0 gegen den SV Waldhof Mannheim spielten, konnte Viktoria Köln ebenfalls einen Punkt einfahren.

Viktoria-Cheftrainer Pavel Dotchev bewertete das 2:2-Unentschieden bei der SpVgg Unterhaching im Nachgang sachlich. „Man kann schon sagen, dass wir mit dem einen Punkt zufrieden sein können. Es war ein sehr intensives Spiel für uns und wir hatten nach der 2:0-Führung in der zweiten Halbzeit schon ein bisschen zu kämpfen“, so der 55-Jährige rückblickend bei der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen Zwickau.

<iframe frameborder="0" height="300" width="100%" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" src="https://www.youtube.com/embed/n6iQYZFs1Jg"></iframe>

Dass nun mit dem FSV Zwickau der nächste „hartnäckige Gegner“ nach Höhenberg kommt, weiß auch Dotchev: „Zwickau wird sehr kompakt stehen und versuchen, uns hier bei uns zu Hause auszukontern. Sie werden auf ihre Chancen warten. Und das wird ein schmaler Grat, weil wir das Spiel machen müssen. Wir dürfen unsere Defensive nicht vernachlässigen.“

Bei der Partie am Mittwoch wird der Viktoria-Chefcoach ein weiteres Jubiläum feiern. Denn der Rekordtrainer der 3. Liga wird auch zum 50. Mal in einem Pflichtspiel an der Seitenlinie der Höhenberger stehen. Das freut ihn natürlich auch, denn es macht ihm „großen Spaß mit der Mannschaft, dem Vorstand und allen Verantwortlichen zu arbeiten“. Dotchev sind aber andere Dinge wichtiger: „Die drei Punkte stehen am Mittwoch im Vordergrund.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!