Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Nachruf auf Dr. Bernd Steegmann: Eine Bereicherung für den Fußball der Domstadt

Foto: Viktoria Köln

07.10.2020

Viktoria Köln trauert um Dr. Bernd Steegmann, den Vater unseres Sportlichen Leiters Marcus Steegmann. Der Fußballspieler, Trainer, Funktionär und frühere Vizepräsident des 1. FC Köln ist am Donnerstag, den 24. September, an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben.

Dr. Bernd Steegmann fühlte sich stets dem Sport verbunden. So kam der gebürtige Niedersachse 1971 nach dem Abitur in die Domstadt, um ein Sport-Studium an der Deutschen Sporthochschule zu beginnen. Während des Studiums trainierte er Jugendmannschaften des SV Elbufer und 07 Bergheim, bevor er Spieler der Amateure des 1. FC Kölns wurde. 1977 gewann Dr. Steegmann mit der 1. Amateurmannschaft der Geißböcke den Mittelrheinpokal, bevor er seine Karriere als Fußballer nach Stationen in Frechen, Oberaußem und Königsdorf beendete.

Dem 1. FC Köln hielt er allerdings die Treue, trainierte die Jugend der Geißböcke und wurde 1993 in den Vorstand gewählt. Ab 1997 amtierte er unter Präsident Albert Caspers als Vizepräsidenten mit Fokus auf die Nachwuchs- und Amateurabteilung. Spieler wie Lukas Podolski oder Lukas Sinkiewicz schafften in seiner Amtszeit den Sprung in den Profi-Kader. 2004 zog sich Dr. Steegmann aus der Führungsriege des 1. FC Köln zurück, blieb aber ein häufig gesehener Gast im RheinEnergieStadion.

Der sportliche Allrounder, der unter anderem Handball spielte und westdeutscher Meister im Mehrkampf war, hatte auch abseits des Sports einen bemerkenswerten Werdegang: Nach seinem Diplom-Studium an der Deutschen Sporthochschule studierte Dr. Steegmann Zahnmedizin und wurde sogar Oberarzt der Zahnchirurgie und Poliklinik der Universität Köln. Er eröffnete im Anschluss daran seine eigene Praxis, die er über drei Jahrzehnte bis zuletzt leitete.

Viktoria Köln nimmt Anteil an der Trauer um Dr. Bernd Steegmann und zeigt Respekt gegenüber einem Menschen, der den Fußball in der Domstadt so geprägt und bereichert hat. In Gedanken sind wir bei seiner Ehefrau und seinen sieben Kindern. 

Viktoria – das V steht für Vamilie.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!