Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Erstes Heimspiel gegen Wehen Wiesbaden

Foto: Jakob Settgast/Viktoria Köln

23.09.2020

Viktoria Köln empfängt im ersten Heimspiel der Saison den SV Wehen Wiesbaden. Die Jungs von der Schäl Sick treffen am Samstag um 14 Uhr im Sportpark Höhenberg auf den Absteiger aus der 2. Bundesliga. Für die Wiesbadener und die Viktoria ist die Partie am Wochenende die erste Begegnung überhaupt: Noch nie gab es ein Meisterschaftsspiel beider Teams gegeneinander.

Die Hessen, die in der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal den 1. FC Heidenheim bezwangen, sind in den Ligabetrieb mit einem torlosen Remis gegen Aufsteiger SC Verl gestartet. „Natürlich sind wir nicht zufrieden mit diesem Ergebnis“, sagte Cheftrainer Rüdiger Rehm nach dem ernüchternden Spiel, „die letzte Präzision hat uns einfach gefehlt.“

Auch Viktoria Köln ging mit einem Remis in die neue Saison. Allerdings kämpfte sich die Mannschaft nach einem 0:2-Halbzeitstand zurück und holte gegen den SV Waldhof in Mannheim  noch ein 2:2. Dementsprechend zufrieden klang Coach Pavel Dotchev nach dem Abpfiff: „Das war heute ein sehr turbulentes Spiel. Wie das Spiel angefangen hat, war für mich ein absoluter Schock. Doch durch die Wechsel zur Pause haben wir zurückgefunden. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, dieses Spiel bringt uns auch mental weiter.“

Ob Viktoria den Schwung der zweiten Hälfte in Mannheim mit nach Hause nehmen kann, wird sich am Samstag zeigen.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!