Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues und Aktuelles aus dem Verein

Quelle: Viktoria Köln

07.09.2020

Hier sind wieder ein paar interessante Kurznachrichten rund um Viktoria Köln.

B-Junioren: Die U 17 der Viktoria ist erfolgreich in die Mittelrheinliga gestartet. Beim SC Borussia Lindenthal-Hohenlind gelang ein 2:1 Sieg. Die Höhenberger gingen bereits nach 16 Minuten durch ein Eigentor in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff legte Oshomah Ichue nach (43.). Lindenthal gab sich nicht auf, legte noch einmal zu im zweiten Durchgang. Mehr als der Anschlusstreffer (63.) gelang den Gastgebern nicht.

„Es war ein verdienter Auswärtssieg für uns“, so Cheftrainer Martin Grund hinterher. „Die Lehre, die wir aus dem Spiel ziehen müssen ist, dass wir uns in puncto Zweikampfhärte und Chancenverwertung steigern müssen. Trotzdem sind wir froh, dass wir am Ende mit einer guten Mannschaftsleistung die drei Punkte mit nach Höhenberg gebracht haben und erfolgreich in die Saison gestartet sind.“

Am kommenden Sonntag testen die Rechtsrheinischen gegen die U 16 vom VfL Bochum.

Auch die U 16 der Viktoria setzte zu Beginn der B-Junioren-Bezirksliga-Saison ein Ausrufezeichen. Gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid gab es für das Team von Cheftrainer Pietro Schiavo einen 5:0-Kantersieg. Der Torreigen wurde durch ein Eigentor der Gäste in der neunten Spielminute eröffnet. Kurz darauf traf Berat Gediktas (25.). Ebenjener schraubte im zweiten Durchgang das Ergebnis weiter in die Höhe (47.). Bilal Azhil (65.) und Raffael Jan Wehe (70.) erzielten die weiteren Treffer.

C-Junioren: Beim SV Rödinghausen unterlag die von Simon Arndt gecoachte U 15 am ersten Spieltag der Regionalliga West mit 1:2.

Die U 14 musste sich am ersten Spieltag des C-Junioren-Nachwuchs-Cups gegen den 1. FC Köln mit 0:2 geschlagen geben.

D-Junioren: Die U 13 der Viktoria startete mit einer Niederlage in den Nachwuchs-Cup. Gegen den MSV Duisburg verloren die Höhenberger mit 0:3.

Im U 12-Junioren-Nachwuchs-Cup war auf der heimischen Anlage der 1. FC Köln zu Gast. Die Rechtsrheinischen hielten super mit, am Ende stand es jedoch 5:3 für die Geißböcke.

Fanshop: Zur Saison 2020/2021 gibt es neben den neuen Trikots drei weitere Zugänge im Viktoria-Onlineshop!

Die Damen Tank-Tops für nur 17,90 Euro sind da! In den Farben hellgrau und schwarz runden sie den perfekten Sommerlook ab und sorgen für einen luftig-leichten Tragekomfort an heißen Tagen.

Passend zur zweiten Spielzeit der Viktoria in der 3. Liga gibt es jetzt auch den Fanschal für 12,90 Euro mit Flammenoptik für heiße Spiele.

Das Viktoria-Basecap ist für 16,90 Euro erhältlich. Es ist aufwendig mit dem Logo und unserem Gründungsjahr bestickt.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!