FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Dauerkartenverkauf auch in Corona-Zeiten

Quelle: Viktoria Köln

31.07.2020

Der Dauerkartenverkauf bei Viktoria Köln geht weiter. Bedingt durch die Corona-Pandemie ist leider nicht abzusehen, ob bis zum Start der neuen Saison wieder Zuschauer zugelassen werden dürfen. Die Viktoria bietet ihren Fans für die Dauerkartenbuchung folgende Möglichkeit an:

Die Dauerkarte wird zunächst provisorisch auf den Namen ihres Inhabers gebucht und der Platz dementsprechend geblockt. Der fällige Betrag wird erst vom Konto abgebucht, wenn mit dem Beginn der Saison feststeht, dass Fans in die Stadien zurückkehren dürfen. Dauerkartenbesitzer haben dann Vorrang und sind auf jeden Fall im Sportpark dabei. Gebucht werden können sowohl Sitz-, als auch Stehplätze. Die Zustellung der Dauerkarten erfolgt bis spätestens eine Woche vor Saisonstart.

Sollte wider Erwartend während der Saison ein Teil der Spiele ohne Zuschauer ausgetragen werden, wird die Lösung aus der vergangenen Spielzeit fortgeführt. Die Viktoria-Fans können sich dann zwischen der Rückerstattung der anteiligen Summe der ausgefallenen Spiele oder einem Ticketgutschein entscheiden.

Weiterhin ist es möglich, dass aufgrund von Platzsperrungen zum Einhalten der Sicherheitsabstände, zugewiesene Dauerkarten nicht den gewöhnlichen Plätzen entsprechen. Es kann passieren, dass den Dauerkarteninhabern für den Sonderspielbetrieb neue Sitzplätze zugewiesen werden. Das hat jedoch keinen Einfluss auf Spiele ohne Platzsperrungen. Dann bleibt der ursprünglich gebuchte Sitzplatz erhalten.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Stammplatz für die kommende Drittligasaison im Online-Ticketshop!

Viktoria – das V steht für Vussball!

Zu den Dauerkarten der Viktoria geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!