Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Betten-Sauer bleibt der Viktoria treu

Eric Bock und Michael Gouram (Foto: Viktoria Köln)

17.07.2020

Ein Drittel seines Lebens verbringt der Mensch im Bett. Umso mehr freuen sich die Verantwortlichen bei Viktoria Köln über die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit Betten-Sauer.

„Für das Engagement bei der Viktoria gibt es viele Gründe“, verrät Michael Gouram, der Inhaber von Betten-Sauer. „Einerseits ist es die Nähe zu unserem Geschäft im Brücker Mauspfad, andererseits das familiäre Verhältnis im Verein, das sehr gut zu unserer Unternehmensphilosophie passt. Über die Jahre hinweg haben sich bei der Viktoria viele Freundschaften und Kundenbeziehungen aufgebaut. Dabei konnte ich auch schon einigen Spielern und Partnern des Klubs zu gutem Schlaf verhelfen.“

Die Begeisterung für den Drittligisten von der Schäl Sick ist bei Betten-Sauer immer präsent. Denn in seinem wunderschönen Fachgeschäft in Brück hat Gouram sogar einen Viktoria-Fanshop eingerichtet, in dem alle Merchandising-Artikel des Fußballklubs erhältlich sind.

„Betten-Sauer ist ein Unternehmen mit sehr viel Tradition und einem sehr guten Namen“, berichtet Eric Bock, Geschäftsführer der FC Viktoria Köln 1904 Spielbetriebs GmbH. „Der Ursprung reicht bis ins Jahr 1823 zurück, damals als erstes Bettengeschäft überhaupt in Köln. Trotz Modernisierung steht Betten-Sauer für einen sehr guten Service und ausführliche Beratung. Das sind Dinge, die bei mir persönlich und in der Viktoria-Familie sehr gut ankommen. Umso mehr freue ich mich, dass uns Betten-Sauer auch in Zukunft die Treue hält.“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!

Zu Betten-Sauer geht es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!