Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Vor Dienstag: Rückschläge für Köln und Meppen

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

08.06.2020

Am Dienstag ist der SV Meppen um 19.00 Uhr bei Viktoria Köln zu Gast. Vor dem Aufeinandertreffen im Sportpark Höhenberg hatten beide Teams am Wochenende Rückschläge zu verkraften. Meppen unterlag am Samstag im Heimspiel gegen die wieder erstarkten Rostocker mit 0:3, die Viktoria musste sich nach guter Leistung mit 1:2 bei Mannheim geschlagen geben, die dadurch auf den zweiten Tabellenplatz kletterten.

„Es gibt Spiele, die man als Trainer erklären kann – also warum man verloren oder gewonnen hat. Das ist diesmal schwierig. Es war mehr drin“, so Viktoria-Cheftrainer Pavel Dotchev nach der Niederlage im Carl-Benz-Stadion. „Ich habe versucht, ein bisschen zu rotieren, frische Leute zu bringen, ohne dass die Leistung dadurch abgefallen ist. Das ist gut gelungen. Am Ende kassieren wir sehr unglücklich das 1:2.“

Der SV Meppen hätte mit einem Sieg gegen Rostock einen großen Sprung nach oben machen können. Doch die Emsländer wurden von den Hanseaten kalt erwischt und verließen den Platz mit einer klaren Niederlage. „Das war verdient“, räumte Meppens Coach Christian Neidhart enttäuscht nach der Partie ein. „Wir haben uns fast überhaupt keine Torchancen herausgespielt. Wir haben katastrophale Fehler gemacht."

Viktoria – das V steht für Vussball! #VollgasfuerdenKlassenerhalt

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!