FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Warten statt Freude – das letzte Saisonspiel

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

16.05.2020

Eigentlich hätte Viktoria Köln an diesem Samstag das letzte Spiel der Drittliga-Saison 2019/2020 bestritten. Eigentlich, denn bekanntermaßen machte die Corona-Pandemie den Klubs der 3. Liga und ihren Anhängern einen Strich durch die Rechnung. Der Spielbetrieb ruht seit Mitte März. Und an Partien mit Zuschauern ist aufgrund der behördlichen Verfügungsgrundlagen offenbar nicht zu denken.

Gegner beim letzten Auswärtsspiel der Saison wäre der KFC Uerdingen gewesen. An die Hinrunden-Partie gegen das Star-Ensemble um Weltmeister Kevin Großkreutz erinnern sich die Höhenberger nur ungern. Im West-Derby erzielte Jean-Manuel Mbom in der 84. Minute den schmeichelhaften 1:0-Siegtreffer für die Krefelder. Zwar drängte die Viktoria in der Schlussphase auf den Ausgleich, allerdings ohne Erfolg.

Wie das Aufeinandertreffen der Teams heute ausgegangen wäre, lässt sich nicht sagen. Uerdingen belegte bei Unterbrechung der Saison Rang elf, die Viktoria war Zwölfter. Auf alle Fälle hätte man in Köln an diesem Wochenende gerne den Klassenerhalt gefeiert. Über den darf man sich jetzt noch nicht freuen. Denn es ist unklar, wann und ob die Saison weitergeht. Damit bleibt auch offen, ob die Viktoria in der 3. Liga bleibt.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten zur 1. Mannschaft von Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!