FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Immer geht die Reise weiter

Foto: Peter Ciper

28.03.2020

Ganz Deutschland steht aktuell aufgrund der Corona-Pandemie so gut wie still. Absolute Priorität hat in dieser Zeit der Wert der Gesundheit – darum ist Distanz im Moment die größte Nähe! Heike Weißweiler, Fanbeauftrage bei Viktoria Köln, und Tobias Wolf (Mitarbeiter der Geschäftsstelle und Fanbetreuer) möchten den Moment nutzen, um die Anhänger der Viktoria mit ein paar Informationen zu versorgen.

„In den letzten Monaten hat sich in der aktiven Fanszene der Viktoria sehr viel entwickelt“ berichtet Wolf. „Leider muss dieser Prozess aufgrund des Coronavirus auch vorerst überwiegend auf Eis liegen. Selbstverständlich werden wir von Seiten des Vereins in dieser schweren Zeit Planungen (u.a. Fanbeirat, neue Begegnungsstätte für Viktoria-Fans am/im Sportpark Höhenberg etc.) vorantreiben, die dann am Tag X wieder in den Fokus rücken.“

AG Fanbeirat

Beim letzten Fantreffen im Februar wurde beschlossen, dass sich in naher Zukunft eine Arbeitsgemeinschaft zum Thema Fanbeirat versammelt. Weißweiler: „Wir bitten alle Interessierten, die sich einen Platz im neuen Fanbeirat der Viktoria vorstellen können, sich bis zum 15. April bei Tobias Wolf unter der E-Mail-Adresse fanbetreuer(at)viktoria1904.de zu melden. Sobald ein internes Fantreffen zum Thema AG Fanbeirat möglich ist, werden wir die Interessierten zeitnah informieren.“

Ausgefallene Auswärtstouren mit dem Viktoria-Fanbus zu den Partien in Braunschweig und Mannheim

Viktoria-Fans, die für diese beiden Auswärtstouren bereits Geld für den Fanbus bezahlt haben, wenden sich bitte direkt an die Viktoria-Fanbeauftragte Heike Weißweiler (fanbeauftragter(at)viktoria1904.de). Weißweiler: „Das Geld für den Viktoria-Fanbus wird zurückerstattet, gekaufte Eintrittskarten für beide Spiele behalten aber vorerst ihre Gültigkeit.“ Denn es besteht immer noch die Absicht der gastgebenden Vereine, die Spiele zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

„Wir sind uns sicher, dass wir die Herausforderungen der nächsten Monate als Verein gemeinsam meistern, wenn wir uns auch in der Viktoria-Vamilie solidarisch verhalten“, sagt Wolf. Und Weißweiler fährt fort: „Schon jetzt freuen wir uns mit euch auf den Tag X, wenn wir zusammen im Sportpark Höhenberg unsere Viktorianer wieder gemeinsam unterstützen können. Der gesamte Verein bedankt sich schon jetzt für euer großes Engagement in dieser Saison.“ Wolf ergänzt: „Bleibt alle gesund! Dann geht unsere gemeinsame Reise alsbald weiter!“

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!