Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Neues aus dem Verein

Dario De Vita (hier im Spiel beim MSV Duisburg) spielte am Wochenende für die zweite Mannschaft der Viktoria (Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln)

10.03.2020

Hier sind wieder ein paar Kurznachrichten und wissenswerte Informationen rund um Viktoria Köln.

U 17: In der B-Junioren-Mittelrheinliga bleibt Viktoria Köln im Jahr 2020 weiter ungeschlagen. Am Samstag kam die Mannschaft von Trainer Marian Wilhelm zu einem 3:2-Auswärtssieg beim SC West Köln. Für die Gastgeber trafen Nico Schmitz (39.) und Bleon Nuradini (41.). Bei den Höhenbergern sorgte Elvin Jashari (17., 44.) für einen Doppelpack, das Siegtor für die Viktoria markierte Louis Müller in der 60. Minute. Damit belegt das Team in der Tabelle nach 16 Spieltagen den dritten Rang.

Fanartikel: In diesem Monat hält auch der Fanshop wieder besondere Angebote bereit. Aktuell kann bei der Kollektion „HÖHENBERG“ (Sweater sowie T-Shirts für Damen und Herren) bis zu 26 Prozent gespart werden. Erhältlich sind die „Fanartikel des Monats“ im Onlineshop, in der Geschäftsstelle am Stadion und im Fanshop bei Betten Sauer (Brücker Mauspfad 539).

U 19: Nach der 0:3-Niederlage am Wochenende bei Alemannia Aachen steht die Viktoria in der A-Junioren-Bundesliga West weiterhin nur auf dem zwölften Rang. Das ist gleichbedeutend mit einem Abstiegsplatz. Bisher haben die Höhenberger zehn Punkte auf dem Konto. Damit liegt die Mannschaft von Trainer Jürgen Kohler drei Punkte hinter dem Tabellenelften, dem Wuppertaler SV. Um die Klasse zu halten, müssen also dringend Punkte her. Die nächste Möglichkeit dazu gibt es am Sonntag um 11.00 Uhr. Dann ist der VfL Bochum, aktuell Tabellensiebter, in Höhenberg zu Gast.

Viktoria II: Zweiter Sieg im zweiten Spiel im Jahr 2020! Die zweite Herrenmannschaft der Viktoria fuhr am Sonntagnachmittag bei Borussia Lindenthal-Hohenlind einen 2:1-Erfolg ein. Rick Mickael Ella (16.) und Ervin Spahiu (60.) sorgten zunächst für eine komfortable Führung der Gäste aus Höhenberg. Nachdem Stefan Caspari in der 64. Minute allerdings zum 1:2 traf, wurde es noch einmal eng. Letztlich brachte die Mannschaft von Trainer Özkan Turp den Sieg aber über die Zeit. Dazu trug auch Dario De Vita bei, der in der aktuellen Saison schon sechsmal in der 3. Liga für die Viktoria auflief.

Viktoria – das V steht für Vussball!

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!