Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Heimspiel-Splitter: Viktoria vs. Großaspach

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

20.02.2020

Am Freitag kommt die SG Sonnenhof Großaspach in den Sportpark Höhenberg. Die Gäste aus Baden-Württemberg stehen aktuell nur auf dem 19. Rang der 3. Liga. Der FC Viktoria Köln ist auf Platz 17. Damit belegen beide Teams aktuell einen Abstiegsplatz. Der Ausgang der Partie ist somit von enormer Bedeutung.  

Beginn: Das Aufeinandertreffen zwischen Viktoria Köln und der SG Sonnenhof Großaspach beginnt am Freitag um 19.00 Uhr. Die Tageskassen und Stadion-Tore öffnen um 17.30 Uhr.

Bilanz: Beide Teams standen sich erst einmal in einem Meisterschaftsspiel gegenüber – am 24. August 2019 in der Hinrunde beim 3:0 für Viktoria Köln.

Der Viktorianer: Wer am Freitagabend zum Flutlichtspiel der Viktoria kommt, sollte sich das kostenlose Heimspiel-Magazin nicht entgehen lassen. Hier gibt es interessante Neuigkeiten aus der 3. Liga, Interviews mit Sead Hajrović und Franz-Josef Wernze, das neue Mannschaftsposter mit allen Neuzugängen und viele Informationen über die Partner des Drittligisten.

Gelbe Karten: Die Mannschaft aus Großaspach wird nach der fünften Gelben Karte auf Kai Gehring verzichten müssen. Bei Viktoria Köln ist keiner der Spieler gesperrt.

Gegner: Die SG Sonnenhof Großaspach steht derzeit in der Tabelle zwei Plätze hinter Viktoria Köln auf dem 19. Rang. Das Team gehört gehört seit der Saison 2014/2015 der 3. Liga an. Zuvor spielten die Kicker aus dem Rems-Murr-Kreis in der Regionalliga Südwest. Die ganz großen Erfolge im Profifußball fehlen bislang noch. Die beste Drittliga-Platzierung erreichte Großaspach in der Spielzeit 2015/2016 mit dem siebten Rang.

Parken: Die Parkplätze rund um den Sportpark Höhenberg herum sind sehr begrenzt. Wer nicht mit dem Rad oder zu Fuß zum Spiel kommt, dem wird empfohlen, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Anreisende Fans mit einem PKW können bei dieser Partie leider nicht auf P22 und P21 an der Kölner Messe zurückgreifen.  

Radio Viktoria: Wer es nicht zum Spiel in den Sportpark Höhenberg schafft, hat die Möglichkeit, mit dem Audio-Stream von Radio Viktoria bei der Partie dabei zu sein. Beginn des Live-Streams ist um 18.45 Uhr.

Schweigeminute und „Rote Karte dem Rassismus“: Vor Anpfiff am Freitag wird ein deutliches Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit gesetzt. Denn am 14. Februar wurde im Preußenstadion in Münster der Würzburger Spieler Leroy Kwadwo rassistisch beleidigt und in seinen fundamentalsten Menschenrechten verletzt. Doch es war auch ein Moment der Hoffnung und Stärke, als tausende Zuschauer, die Spieler, die Schiedsrichter, die Vereine und nicht zuletzt der Betroffene selbst ein unüberhörbares Signal in die Welt schickten: Es ist kein Platz für Rassismus und Ausgrenzung. Nicht im Stadion. Nicht in der 3. Liga. Nicht in Deutschland. Nicht in der Gesellschaft. Deshalb setzen die Clubs der 3. Liga und der DFB ein gemeinsames Zeichen. Das Motto lautet „Rote Karte dem Rassismus“. Anschließend wird es eine Schweigeminute für die Opfer von Hanau geben. Dabei haben elf Menschen ihr Leben verloren. Familien sind zerstört worden. Dieser rassistische und rechtsgerichtete Anschlag ist die nächste eindringliche Mahnung, dass alle Menschen gemeinsam gegen Hass und Rassismus sowie gegen jede Form der Diskriminierung zusammenstehen müssen - ob auf der Stadiontribüne, auf der Straße oder im Internet.

TV-Präsenz: Die Partie wird live bei Magenta Sport zu sehen sein. Sendebeginn ist um 18.30 Uhr.

Wetter: Die Internetseite Wetterdienst.de prognostiziert für den 21. Februar um 19.00 Uhr eine Temperatur von 7 °Celsius. Es soll zwar bewölkt sein, aber trocken bleiben.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Partie Viktoria Köln vs. Großaspach sind aktuell noch im Online-Ticketshop und am 20. Februar an der Tageskasse erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!