Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria-Lazarett lichtet sich zur Rückrunde

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

21.01.2020

Wenn Viktoria-Chefcoach Pavel Dotchev derzeit auf seinen Kader schaut, dann hat er wieder mehr Optionen. Schon zum Trainingsauftakt am 3. Januar kehrten einige Spieler ins Training zurück. Andere wie André Weis, Steven Lewerenz, Sead Hajrović und Michael Seaton sind neu im Team der Höhenberger.

Steffen Lang, der sich Mitte Dezember in der Partie gegen den KFC Uerdingen einen Nasenbein-, Augenuterboden- und Jochbeinbruch zugezogen hatte, hat beispielsweise zu Jahresbeginn das Training wieder aufgenommen. Er bestritt auch einige Vorbereitungspartien – allerdings mit Gesichtsmaske.   

Dennoch muss Dotchev weiterhin auf den einen oder anderen Langzeitverletzten verzichten. Keeper Daniel Mesenhöler zog sich Ende November beim Training eine schwere Schulterverletzung zu. Danach unterzog sich der 24-Jährige einer Operation. Inzwischen ist er in der Reha. Er wird noch mindestens zwei Monate pausieren müssen.

Fabian Holthaus erlitt Anfang Dezember beim Auswärtsspiel in Würzburg einen Syndesmosebandriss im linken Sprunggelenk. Inzwischen konnte der 25-Jährige das Lauftraining wieder aufnehmen. Vermutlich kann er in drei bis vier Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Moritz Fritz, der an einer komplizierten Sehnenreizung am hinteren, linken Oberschenkel leidet, soll in den kommenden Wochen wieder ins Mannschaftstraining eingegliedert werden. Er wird der Viktoria voraussichtlich noch eine Weile fehlen.

Ernesto Carratala Jimenez zog sich nach dem Trainingsstart im Januar einen Muskelfaserriss zu. Nach aktuellem Stand wird er das Training in zwei Wochen wieder aufnehmen können.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!