FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

bwin

Vorverkaufsstart Münster, Zwickau und Meppen

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

27.12.2019

Viktoria-Fans aufgepasst! Ab sofort gibt es Tickets für drei weitere Heimspiele im Jahr 2020. Nachdem bereits Eintrittskarten für die Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern München II (8. Februar) und der SG Sonnenhof Großaspach (21. Februar) erhältlich waren, gibt es jetzt auch Karten für Partien gegen den SC Preußen Münster (7. März), den  FSV Zwickau (18. März) und den SV Meppen (30. März). Damit sind bereits fünf Heimspiele für das neue Jahr im Vorverkauf.

Mit Preußen Münster kommt am Samstag, den 7. März (Anpfiff: 14.00 Uhr), ein Traditionsverein zum NRW-Derby in den Sportpark Höhenberg. Denn die Westfalen gehörten in der Saison 1963/1964 zu den Gründungsmitgliedern der 1. Bundesliga. Doch es gelang der Mannschaft damals nicht, die Klasse zu halten. Und auch die Rückkehr ins Fußball-Oberhaus glückte nicht wieder. Inzwischen ist Münster zum neunten Mal in Folge in der 3. Liga dabei. Der Erfolg in der aktuellen Saison ist mäßig: Das Team überwintert mit nur 16 Punkten auf einem Abstiegsplatz.

Am Mittwoch, den 18. März (Anstoß: 19.00 Uhr), präsentiert sich der FSV Zwickau im Sportpark Höhenberg. Vor der Wende hieß die Mannschaft noch BSG Sachsenring. Woher das kommt, lässt sich denken: Aus Zwickau kamen einst nicht nur gute Fußballer, sondern auch der Trabant. Aber das ist Jahre her. Inzwischen hat sich beim DDR-Meister aus dem Jahr 1950 fast alles verändert. Nachdem der FSV zwischenzeitlich bis in die Landesliga abgerutscht war, gelang im Jahr 2016 der Aufstieg in die 3. Liga. Hier stehen die Sachsen derzeit auf Rang 14.

Am Montag, den 30. März (Beginn 19.00 Uhr), ist der SV Meppen bei Viktoria Köln zu Gast. Die Emsländer schnupperten einst sogar am Aufstieg in die Bundesliga. Besonders in der Saison 1994/95 war der SVM dicht dran: Nachdem das Team aber zum Saisonende abfiel, reichte es schließlich nur noch zu Rang sechs in der 2. Liga – bis heute die beste Platzierung der Niedersachsen zum Saisonende. Seit der Saison 2017/2018 spielen die Emsländer in der 3. Liga. In der aktuellen Spielzeit läuft es recht gut. Meppen belegt momentan mit 31 Punkten den 7. Tabellenplatz.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele von Viktoria Köln sind im Online-Ticketshop und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!