FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

FC Viktoria Köln 1904

U 19: Viktoria kassiert 0:1-Heimniederlage

Foto: Julia Schulz/Viktoria Köln

01.12.2019

Der FC Viktoria Köln hat sich am Sonntag in der A-Junioren-Bundesliga wieder nicht mit Punkten belohnt. Auf dem Kunstrasenplatz II im Sportpark Höhenberg unterlag die Mannschaft von Trainer Jürgen Kohler im letzten Spiel der Hinrunde mit 0:1 (0:0) gegen den MSV Duisburg.

Die kämpferische und läuferische Leistung stimmte. Dennoch ging es nur mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte konnten sich die Höhenberger nicht über mangelnde Torgelegenheiten beklagen. Aldin Drndar und Jovan Djermanovic hatten gute Gelegenheiten. In der 86. Minute sorgte Darius-Dacian Ghindovean allerdings mit einem indirekten Freistoß für den Siegtreffer der Gäste. Dabei wäre ein Erfolg gegen den MSV, der sich jetzt in der Tabelle vor die Viktoria geschoben hat, so wichtig gewesen.

„Die Liga hat ein gutes Niveau. Deshalb entscheiden am Ende Kleinigkeiten, ob man als Sieger vom Platz geht oder nicht“, sagte Jürgen Kohler hinterher. „Wir haben heute wieder einen individuellen Fehler gemacht, der zum indirekten Freistoß und somit zum Tor führte. Das kann man sich in der Junioren-Bundesliga nicht erlauben.“

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Weitere Nachrichten aus dem Bereich der U 19 von Viktoria Köln gibt es hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!