Viktoria Köln 1904

bwin

Run auf Kaiserslautern-Tickets

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

19.11.2019

Am 30. November (Anpfiff: 14.00 Uhr) steht das nächste Heimspiel von Viktoria Köln im Sportpark Höhenberg auf dem Programm. Und schon jetzt ist absehbar: Die Partie gegen den 1. FC Kaiserslautern (Deutscher Meister 1951, 1953, 1991 und 1998) wird den Rechtsrheinischen einen riesigen Besuch bescheren. Die Nachfrage für die Gästeblöcke ist riesengroß.

3.380 Tickets sind in den Blöcken 7 (Sitzplatz), 8 und 9 (jeweils Stehplatz) verfügbar. „Beim Spiel gegen die Roten Teufel werden zum ersten Mal in dieser Drittliga-Saison alle drei Blöcke für die Gästefans geöffnet sein“, berichtet Philipp Rothenmeyer, Leiter des Ticketings bei Viktoria Köln. „Schon jetzt sind rund 2.000 Karten nach Kaiserslautern gegangen. Die Nachfrage hält an.“

Ist eine regelrechte „FCK-Invasion“ zu erwarten? Rothenmeyer: „Wir wollen am 30. November ein guter Gastgeber sein und freuen uns, dass so viele Kaiserslautern-Fans den Weg in den Sportpark Höhenberg finden werden. Zum Glück ist auch die Begeisterung bei den Kölner Fans für diese Partie riesig.“ Insgesamt seien schon über 4.000 Tickets für das Samstagsspiel vergriffen.

Viktoria Köln steuert somit dem eigenen Heimspiel-Zuschauerrekord in der 3. Liga entgegen. Die bisherige Bestmarke der Höhenberger – 4.408 Besucher bei der Partie am 21. September gegen Braunschweig – wird aller Voraussicht nach geknackt. Rothenmeyers Tipp: „Auch die Viktoria-Anhänger sollten sich frühzeitig Tickets sichern. Die Haupttribüne wird beispielsweise immer voller.“

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele der Viktoria sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.

Weitere aktuelle Nachrichten zum FC Viktoria Köln finden Sie hier!


Social Media

Volge uns auf Social Media!