Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Heute gegen Bergisch Gladbach

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

12.11.2019

Der FC Viktoria Köln wird heute um 19.00 Uhr im Sportpark Höhenberg ein Testspiel gegen den SV Bergisch Gladbach 09 bestreiten. Nach den Verletzungssorgen der vergangenen Wochen will Cheftrainer Pavel Dotchev unter Ausschluss der Öffentlichkeit verschiedene Optionen testen.

Nach dem 2:2 (0:1) gegen den FC Carl Zeiss Jena war der Viktoria-Coach zuletzt nicht so ganz zufrieden. „Wir haben in der ersten Halbzeit Probleme im Spielaufbau gehabt“, so der 54-Jährige. „In der zweiten Hälfte hat die Mannschaft das wesentlich besser gemacht. Wir haben uns den Ausgleichstreffer verdient und gehen sogar durch einen guten Freistoß von Mike Wunderlich in Führung. Es war ärgerlich, dass wir dann noch den Ausgleich hinnehmen mussten. Daher ist das Unentschieden für uns wie eine gefühlte Niederlage.“

Gegen den Regionalligisten aus dem Bergischen Land wird Dotchev deshalb viele Dinge ausprobieren. Einerseits werden Spieler auflaufen, die zuletzt verletzungsbedingt fehlten. Außerdem sollen Akteure zum Einsatz kommen, die zuletzt in der 3. Liga nur wenig Matchpraxis sammeln konnten. Darüber hinaus werden einige Spieler der A-Junioren-Mannschaft zum Zug kommen.

Für den SV Bergisch Gladbach 09 ist die Partie ebenfalls ein guter Test. Das Team aus dem Bergischen Land musste am Wochenende in der Regionalliga West eine 0:3-Niederlage bei Alemannia Aachen hinnehmen. Damit steht die Mannschaft von Trainer Helge Hohl aktuell auf dem 18. Tabellenplatz.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele vom FC Viktoria Köln sind unter www.viktoria-tickets.de, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Sportpark Höhenberg und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten) erhältlich.


Social Media

Volge uns auf Social Media!