FC Viktoria Köln 1904

Mein Verein, rechts vom Rhein!

FC Viktoria Köln 1904

Viktoria testet in der Länderspielpause zweimal

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

08.11.2019

Nach dem Heimspiel gegen den FC Carl Zeiss Jena steht erst einmal wieder eine Länderspielpause auf dem Programm. Das nächste Drittliga-Spiel bestreitet die Kölner Viktoria am 25. November beim MSV Duisburg. Um die Zeit bis dahin intensiv zu nutzen und um im Rhythmus zu bleiben, wird das Team von Cheftrainer Pavel Dotchev zwei Testspiele bestreiten.

Am 12. November empfängt der FC Viktoria Köln um 19.00 Uhr den SV Bergisch Gladbach 09. Die Gäste aus dem Bergischen Land sind aktuell in der Regionalliga West zu Hause. Nach dem Aufstieg aus der Mittelrheinliga haben die 09er noch nicht so recht in die Saison gefunden und stehen auf einem Abstiegsplatz. Die Partie findet im Sportpark Höhenberg unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Am Donnerstag folgt dann um 15.00 Uhr ein Testspiel beim VfL Bochum. Nachdem der Zweitligist aus dem Ruhrgebiet noch unter der Leitung von Trainer Robin Dutt in die aktuelle Saison gestartet war, übernahm Anfang September Thomas Reis als Chefcoach. Der 46-Jährige, früher selbst Spieler beim VfL, soll den Klassenerhalt sichern. Die Partie findet auf dem Leichtathletikplatz am Vonovia Ruhrstadion statt.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die Drittliga-Heimspiele der Viktoria sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Stadion und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte die jeweiligen Öffnungszeiten beachten) erhältlich.


Social Media

Volge uns auf Social Media!