Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Für Hennef ein echter Pokal-Hit

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

30.10.2019

Für den FC Hennef 05 ist die Partie gegen Viktoria Köln das Spiel des Jahres. Denn beim Mittelrheinligisten weiß man genau, dass mit den Höhenbergern das einzige Team des Wettbewerbs zu Gast ist, das aktuell im deutschen Profifußball vertreten ist. Da trifft es sich gut, dass die Mannschaft von Trainer Sascha Glatzel am Wochenende noch einmal Selbstvertrauen für den Bitburger-Pokal getankt hat. In Vichtal gelang nach fünf Spielen ohne Sieg ein 2:0-Erfolg. „Das war wichtig für das anstehende FVM-Erstrundenpokalspiel am Mittwochabend gegen den FC Viktoria Köln“, gab der Coach nach der Partie zu Protokoll.

Unterschätzen wird Drittligist Viktoria Köln den Gegner im Stadion im Anton-Klein-Sportpark nicht. „Pokalspiele sind natürlich immer offen, auch wenn es gegen unterklassige Gegner geht. Solche Spiele muss man immer mit dem nötigen Ernst angehen“, warnt Viktoria-Innenverteidiger Lars Dietz. Der FC Hennef sei „kein leichtes Los“. Allerdings weiß Dietz auch: „Wenn man in der 3. Liga spielt, will man natürlich im mittelrheinischen Pokal-Wettbewerb das Optimum herausholen.“ Deshalb werde Viktoria Köln das Beste geben, um mit einem Sieg in Hennef ins Achtelfinale einzuziehen.

Viktoria – Das V steht für Vussball!


Social Media

Volge uns auf Social Media!