Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Dotchev: „Wir müssen uns steigern“

Foto: Frank Waltel/Radio Köln

23.10.2019

Am Freitag misst sich Viktoria Köln im Sportpark Höhenberg mit dem 1. FC Magdeburg. Pavel Dotchev, der Cheftrainer der Höhenberger, stellte am Mittwoch bei der Heimspiel-Pressekonferenz klar, über welche Qualität das Team aus Sachsen-Anhalt verfügt.

„Die Mannschaft aus Magdeburg ist für mich ein Aufstiegsaspirant. Natürlich ist beim FCM noch nicht alles hundertprozentig gelaufen und es gibt auch Gründe dafür – zum Beispiel die vielen neuen Spieler, die sich erst einmal finden müssen“, so Dotchev. „Aber welches Potenzial und welche Wucht dahinterstecken – auch mit ihren Fans – und wieviel Qualität sie in der Mannschaft haben, damit ist Magdeburg zu Recht ein Favorit auf den Aufstieg. Deswegen erwartet uns ein sehr schweres Spiel am Freitag. Denn Magdeburg gehört trotz der Tabellenkonstellation zu den Spitzenmannschaften der Liga. So eine Leistung wie in Meppen in der ersten Halbzeit dürfen wir uns zu Hause deshalb nicht erlauben.“

Damit sprach der 54-Jährige unter anderem die Passivität in der ersten Hälfte und in der Schlussphase des Meppen-Spiels an. „Magdeburg würde uns, wenn wir so spielen, dafür bestrafen. Das darf nicht noch einmal vorkommen. Wir müssen uns steigern und zu Hause endlich mal wieder gewinnen.“

Die komplette Pressekonferenz sehen Sie im offiziellen YouTube-Kanal des FC Viktoria Köln 1904.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für das Viktoria-Heimspiel gegen Magdeburg sind im Online-Ticketshop, in der Geschäftsstelle am Stadion und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten) erhältlich.


Social Media

Volge uns auf Social Media!