Aktuelles

Kohler über U 19: „Spieler müssen Mut zeigen“

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

09.08.2019

Am Samstag steht für den FC Viktoria Köln das erste Heimspiel in der A-Junioren-Bundesliga an. Das Team von Trainer Jürgen Kohler erwartet zum Saisonauftakt Bayer 04 Leverkusen (Anpfiff: 11.00 Uhr).

Mit der Vorbereitung seiner Mannschaft ist Kohler zufrieden. „Das war für die Jungs eine sehr harte Vorbereitung. Alle haben aber gut mitgezogen. Jetzt fiebern wir schon dem Samstag entgegen und wissen natürlich, dass ein guter Gegner auf uns trifft“, so der frühere Nationalspieler.

Nach dem Aufstieg aus der Mittelrheinliga traut er seinem Team eine respektable Saison zu. Kohler: „Das ist natürlich ein Sprung. Aber ich glaube, wir wollen die Liga mitgestalten. Wir wollen die nötigen Punkte einfahren. Und wo das am Ende des Tages hinführen wird, das wird man dann sehen, wenn die Saison zu Ende ist.“

Mit Bayer 04 Leverkusen trifft die Mannschaft des 53-Jährigen auf ein Team, das für eine sehr gute Nachwuchsarbeit bekannt ist. „Borussia Dortmund, Schalke 04, VfL Bochum, Borussia Mönchengladbach und Bayer 04 Leverkusen – da sind schon einige Mannschaften dabei, die eine unheimlich große Qualität besitzen. Das macht die Aufgabe natürlich nicht leicht, aber auf der anderen Seite sehr spannend“, so Kohler.

Der Weltmeister von 1990 prophezeit: „Für meine Spieler ist es einfach wichtig, dass sie mit ein wenig Demut an die Sache herangehen, aber auch den nötigen Mut zeigen. Sie besitzen eine gewisse Klasse und die gilt es jetzt zu demonstrieren.“

Gespielt wird am Samstag im Sportpark Höhenberg, auf dem Rasenplatz im Günter-Kuxdorf-Weg 2 (Anlage TuS Köln rrh. 1874 e.V.). Tickets gibt es an der Tageskasse (Eintritt: 5 Euro, ermäßigt: 2,50 / für Dauerkarteninhaber der Viktoria ist der Eintritt frei).

Viktoria – Das V steht für Vussball!


Social Media

Volge uns auf Social Media!