Aktuelles

Viktoria kassiert erste Testspielniederlage

Foto: Peter Ciper/Viktoria Köln

12.07.2019

Der FC Viktoria Köln verliert 0:3 (0:1) gegen Heracles Almelo. Damit mussten die Höhenberger in Billerbeck beim sechsten Testspiel in der Vorbereitung auf die 3. Liga die erste Niederlage hinnehmen.

Viktoria wirkte zu Beginn sehr stark. Nach nur einer Minute flankte Simon Handle auf den Kopf von Moritz Fritz, doch der Ball ging rechts am Tor der Niederländer vorbei. Direkt im Anschluss vertändelte das Team aus der Ehrendivision das Leder in Tornähe, doch Kai Klefisch verfehlte das Gehäuse von Heracles Almelo ebenfalls.

In der achten Minute stellte Cyriel Dessers den Spielverlauf auf den Kopf. Schön freigespielt schob er an Sebastian Patzler vorbei flach zum 1:0 für die Niederländer ein. Durch den eigenen Treffer beflügelt, wirkte Almelo in der Folge sicherer und präsenter. Weitere Tore gelangen der Mannschaft aus der Ehrendivision allerdings vor der Pause nicht.

Mit Beginn der zweiten Hälfte wechselte Viktoria-Coach Pavel Dotchev mit Ausnahme von Torhüter Patzler und Abwehrspieler Dominik Lanius komplett durch. Almelo stand hinten sicher und war im Spiel nach vorn effektiv. In der 58. Minute gelang dem eingewechselten Teun Bijleveld aus acht Metern das 2:0, in der 68. Minute traf Kristoffer Peterson zum 3:0.

Obwohl das Ergebnis nicht den Spielverlauf widerspiegelte, drohte den Viktorianern jetzt eine deutliche Niederlage. Auch Kapitän Mike Wunderlich konnte Almelo-Keeper Koen Bucker mit seinen Freistößen in der 75. und 88. Minute nicht überwinden. Damit blieb es am Ende aus Sicht von Viktoria Köln beim 0:3.

Viktoria – Das V steht für Vussball!

Eintrittskarten für die ersten Drittliga-Heimspiele der Viktoria sind im Online-Ticketshop, in der Viktoria-Geschäftsstelle am Stadion und in den bekannten Vorverkaufsstellen (bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten) erhältlich.


Social Media

Volge uns auf Social Media!