Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Viktoria schwitzt für die 3. Liga

Foto: Viktoria Köln

27.06.2019

Aktuell absolviert die Mannschaft von Viktoria Köln ein Trainingslager in Aschersleben. Bei hochsommerlichen Temperaturen geht es für Coach Pavel Dotchev darum, mit seinem Team die nötige Kondition für die anstehende Drittliga-Saison zu erarbeiten. Außerdem soll das Wir-Gefühl gestärkt werden.

„Das Trainingslager in Aschersleben hat bei Viktoria Köln eine lange Tradition“, weiß Dotchev. „In der Villa Westerberge sind wir gut aufgehoben. Es ist sehr schön hier. Wir haben hier beste Bedingungen und sind in der Lage, die neuen Gesichter ins Team zu integrieren und den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft zu stärken.“

Für den 53-Jährigen und seinen Kader stehen der Wohlfühlfaktor und die Idylle allerdings weniger im Vordergrund. „Neben der Kondition geht es darum, die Spielphilosophie zu vermitteln und die Taktik zu optimieren“, erklärt Dotchev. Bestimmte Elemente erhofft der Coach von seinem Team auch am Freitag beim Vorbereitungsspiel im Bruno-Plache-Stadion in Leipzig zu sehen.

„Beim Test gegen den 1. FC Lokomotive Leipzig werden einige Spieler sicher ein wenig müde sein. Aber ich erwarte dennoch, dass die Dinge, die wir uns in den letzten Tagen erarbeitet haben, auf dem Platz zu sehen sind“, so der Viktoria-Trainer. Darüber hinaus gehe es für die Spieler gegen den Verein aus der Regionalliga Nordost darum, weitere Spielpraxis zu sammeln.

Am Samstag reist das Team von Viktoria Köln dann in die Heimat zurück.

Viktoria – Das V steht für Vussball!


Social Media

Volge uns auf Social Media!