Viktoria Köln 1904

bwin
Suche

Wieder Derby in Höhenberg

Foto: © Peter Ciper

04.04.2019

Es ist wieder Derbyzeit in Höhenberg! Nach der Fortuna überquert nun auch die U21 des 1.FC Köln den Rhein und wird am Freitag ab 19 Uhr auf unsere Viktorianer treffen. Für die Viktorianer geht es gegen den 14. der Tabelle um wichtige Punkte. Präsentiert wird das Duell von unserem Sponsor of the Day: Betten Sauer.

 

Form: 

Am Freitag spielt der Tabellenführer gegen den 14. der Regionalliga West. Auf den ersten Blick scheinen die Vorzeichen des Duells eindeutig zu sein. Jedoch surfen die Geißböcke aktuell auf einer Erfolgswelle und reisen mit viel Rückenwind nach Höhenberg. Sechs der letzten acht Spiele wurden gewonnen und nur eines ging in diesem Zeitraum verloren. Zuletzt besiegte die Mannschaft von Trainer Andre Pawlak auch Teams aus dem oberen Tabellendrittel wie Dortmund und Mönchengladbach ohne Gegentor. 

Unsere Viktorianer müssen wachsam in das Derby gehen. Nach dem 3:1-Erfolg über Kaan-Marienborn in der vergangenen Woche sind sie wieder in der Erfolgsspur angekommen. Durch den Auswärtssieg wurde eine kurze Sieglos-Serie von drei Spielen unterbrochen. 

Hinspiel: 

Mit 2:0 konnten die Viktorianer das Hinspiel auf der anderen Rheinseite für sich entscheiden. Kreyer brachte das Team von Trainer Patrick Glöckner vom Punkt in Führung und auf die Siegerstraße. Kurz vor dem Abpfiff sorgte Saghiri für die Entscheidung. Dadurch festigten die Viktorianer damals den zweiten Tabellenplatz. 

Bisherige Bilanz: 

Die letzten drei Begegnungen gingen allesamt nach Höhenberg. Dadurch spricht die aktuelle Bilanz zwischen der U21 des 1. FC Köln und unserer Viktorianer nun auch eine deutlichere Sprache: Von bislang 13 Regionalligaspielen gewann die Viktoria sieben Duelle, der FC entschied vier für sich. Zwei Treffen endeten ohne Sieger. 

Sonstiges: 

Schiedsrichter Dominik Jolk aus Bergisch Gladbach pfeift dieses Derby. Unter seiner Leitung haben die Viktorianer in bislang sechs Spielen nicht verloren (4 Siege, 2 Unentschieden). Zuletzt begegneten sie dem 29-jährigen Referee beim 2:0-Erfolg in Oberhausen am 5. Spieltag. Die U21 des 1.FC Köln hatte vor etwas mehr als einem Jahr letztmals mit Jolk zu tun: In Verl unterlag sie damals mit 0:4, wodurch ihre Bilanz unter ihm insgesamt leicht negativ wurde: 3 Spiele, ein Remis, vier Niederlagen. 

Das Derby findet am Freitag ab 19 Uhr im Höhenberger Sportpark statt. Für die Viktoria-Fans befindet sich der Stehblock in Block 1 auf der Haupttribüne. Die Stehplätze für FC-Anhänger sind in Block B auf der Gegengerade untergebracht. 

Viktoria – Das V steht für Vussball! 


Social Media

Volge uns auf Social Media!