Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Stadtderby am Samstag

© Peter Ciper

29.03.2018

Nach dem verdienten 2:0-Heimsieg gegen Rot-Weiß Oberhausen am verganenen Mittwoch steht schon am Samstag das nächste Heimspiel unserer Viktoria an. Im Stadtderby geht es gegen die U21 des 1. FC Köln. Das Duell mit den abstiegsbedrohten Geißböcken ist aber sicherlich noch nicht entschieden, obwohl es die Tabellensituation suggerieren könnte.

Während unsere Mannschaft noch am Mittwochabend gegen Oberhausen noch wortwörtlich um drei Punkte kämpfte, konnte sich der Nachwuchs des 1. FC erholen. Zuletzt war er am vergangenen Samstag gegen den SV Rödinghausen im Einsatz und konnte dabei zuhause deutlich mit 4:1 gewinnen. Im Ruhezeitraum der U21 hatte unsere Viktoria also zwei harte Spiele gegen Uerdingen und gegen RWO. Ob die Viktorianer am Samstag der Favoritenrolle gerecht werden kann, hängt davon ab, wie viele Körner die Spieler gelassen haben. 

Durch den Erfolg gegen Rödinghausen konnten die Gäste tabellarisch zwar keinen großen Sprung machen und stehen weiterhin auf Platz 14, allerdings haben sie den Vorsprung auf die Abstiegszone weiter vergrößert. Vier Punkte trennen den 1. FC nun von der roten Linie. Seit fünf Spielen ist er jetzt schon ungeschlagen. Die Serie unserer Viktoria ist natürlich noch eindrucksvoller: 17 Spiele lang gingen unsere Kicker nun schon nicht mehr als Verlierer vom Platz. Das soll sich natürlich auch am Samstag nicht ändern. 

Im Hinspiel hatten die Viktorianer die Nase vorne uns setzten sich in einem packenden Duell knapp mit 4:3 durch. Der schnelle Doppelpack von Sven Kreyer nach etwa einer gespielten Stunde brachte unserem Team die knappe Führung ein, die sie nicht mehr hergaben. Das Rückspiel in Höhenberg beginnt am Samstag um 14 Uhr. Unsere Jungs werden sicherlich hochmotiviert in das Stadtderby gehen.

Vik! Vik! Viktoria!


Social Media

Volge uns auf Social Media!