Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

KIDsmiling e.V. zu Besuch auf dem Platz. Viktoria ist gastfreundlich.

© Lukas Elkemann / Viktoria Köln

14.03.2018

Auch der strömende Regen machte ihnen nichts aus. Obwohl es von oben in Strömen auf den Kunstrasenplatz goss, ließ sich die Trainingsgruppe eines sozialen Projekts von KIDsmiling e.V. nicht davon abhalten, unter hoch-professionellen Bedingungen zu trainieren. Auf dem Fußballplatz ist man schlechte Witterung eben auch gewöhnt.

Am vergangenen Dienstag haben einige Mädchen im Alter von sechs bis 18 Jahren bei der Viktoria auf dem neuen Kunstrasen unter der Leitung von Inka Grings, Trainerin unserer U17-Bundesligamannschaft und Projekt-Patin Shary Reeves, gekickt. Im Rahmen einer Charity-Auktion bekamen sie die Möglichkeit, mit der Fußball-Europameisterin und der TV-Moderatorin zu trainieren. „Ursprünglich hatten wir die Einheit mit Inka Grings und Shary Reeves zugunsten unserer Organisation versteigert. Diejenigen, die das dann ersteigert haben, schenkten uns aber die Möglichkeit sozusagen wieder zurück, damit wir sie selbst nutzen können“, erklärte die Vorstandsvorsitzende von KIDsmiling, Sandra von Möller.

Über die Freundschaft mit Projekt-Patin Shary Reeves ist Viktoria-Coach Inka Grings auch mit ins Boot geholt worden. Sie berichtete: „Ich hatte damals schon vor der Auktion fest zugesagt. Vom FC Viktoria kam dann netterweise auch die Kooperationsbereitschaft, uns den Platz dafür zur Verfügung zu stellen.“

Das Projekt von KIDsmiling e.V. bietet an verschiedenen Standorten im Rheinland offenes Fußballtraining für Kinder aus sozial schwächeren Familien an. Damit erreichen sie momentan etwa 500 Kids. Üblicherweise finden diese Trainingseinheiten nicht geschlechtergetrennt statt, nun aber machte man für die besondere Möglichkeit eine Ausnahme. „Wir haben oft nur etwa zwei bis drei Mädchen bei diesen Einheiten. Das ist schade, denn wir stellen fest, dass auch Mädchen Fußball super finden und dadurch auch ihr Selbstbewusstsein gestärkt wird“, bedauerte von Möller. Dieser Nachmittag auf dem Viktoria-Rasen soll den Startschuss für ein reines Mädchen-Training für Nachwuchs aus allen sozialen Schichten und mit jedem familiären Hintergrund geben.


Social Media

Volge uns auf Social Media!