Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Doppeltes Duell mit Alemannia Aachen

Foto: © Viktoria Köln

08.03.2018

Am kommenden Wochenende messen sich gleich zwei Mannschaften unserer Viktoria mit Alemannia Aachen. Sowohl die U19 als auch die U17 treten am Sonntag ab 11:00 Uhr in wichtigen Duellen gegen die Alemannia an. Für beide wäre ein Sieg gegen Aachen besonders viel wert.

Zum Topspiel der A-Junioren Mittelrheinliga muss die U19 ganz in den Westen reisen und will auf fremdem Rasen die Tabellenspitze zurückerobern. Im direkten Duell mit dem aktuellen Tabellenführer kann die Mannschaft von Chef-Trainer Lukas Beruda den ersten Platz wieder übernehmen. Dafür ist allerdings ein Sieg nötig.

In der aktuellen Form dürfen unsere Jungs selbstbewusst nach Aachen fahren. Aus den ersten drei Liga-Spielen in diesem Jahr holte das Team sieben Punkte, erzielte dabei 15 Tore und musste nur einmal das Leder aus dem eigenen Netz holen. Neben dem SV Schlebusch (7:0) wurde zuletzt auch der FV Wiehl (8:1) souverän besiegt. Auch das zwischenzeitliche 0:0 gegen den Nachwuchs des Bonner SC trübt die Stimmung kaum. Schließlich hatten die Bonner wenige Tage zuvor den Spitzenreiter aus Aachen besiegt.

Die Alemannia ist in der U19 insgesamt etwas holprig in das neue Fußballjahr gestartet. Neben der Niederlage gegen Bonn unterlag man im Pokal auch gegen Borussia Lindenthal-Hohenlind deutlich mit 1:4. Siegreich waren die Aachener aber in den weiteren Liga-Spielen gegen Jugendsport Wenau (1:0) und den SC West Köln (3:1).

Im Hinspiel setzte sich der Viktoria-Nachwuchs mit einem 2:1-Heimsieg gegen Aachen durch. Nach einer kalten Dusche zum Auftakt, als Ceesay die Gäste schon in der dritten Minute in Führung brachte, kam die Viktoria wieder zurück und drehte durch Treffer von Harneid und Hölscher die Partie. U17 hofft auf Unterstützung bei Heimspielauftakt

Auch unsere U17 will gegen Aachen unbedingt gewinnen. In der Bundesliga West der B-Jugendlichen kämpft der Viktoria-Nachwuchs aktuell gegen den Abstieg. Am Sonntag kommt nun mit der Alemannia der 13. der Tabelle in den Sportpark. Auf dem heimischen Rasen will die Mannschaft von Chef-Trainerin Inka Grings einen Big-Point zum Klassenerhalt landen und gegen einen direkten Konkurrenten gewinnen. Momentan stehen unsere Jungs als Elfte zwar knapp oberhalb des Strichs, aber das kann sich leider in jeder Woche ändern. Jeder Punkt ist jetzt Gold wert!

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung in der Winterpause hat unsere U17 leider noch nicht so ganz in die Spur gefunden. Die beiden bisherigen Duelle in diesem Jahr wurden verloren. Sowohl in Unterrath (0:1) als auch in Bochum (1:4) ging unser Nachwuchs ohne Punkte vom Platz. Am vergangenen Wochenende hätte eigentlich das wichtige Duell beim Hombrucher SV stattfinden sollen, aber das Spiel beim Tabellenzwölften musste verschoben werden. Nun steht der Heimspiel-Auftakt 2018 an.

Das wichtige Spiel unserer U17 findet am Sonntag um 11:00 Uhr im Sportpark Höhenberg statt. Der Eintritt kostet drei Euro für Erwachsene, Kinder und Jugendliche kommen kostenlos rein. Wir freuen uns über jeden, der unsere Jungs am Platz unterstützt!

Vik, Vik, Viktoria!


Social Media

Volge uns auf Social Media!