Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

U17 will gegen Gladbach punkten - U19 genießt freies Wochenende

Foto: © Viktoria Köln

23.11.2017

Lukas Beruda, Trainer unserer U19, gönnt seinen Jungs am spielfreien Wochenende um Totensonntag herum drei freie Tage, so dass die Mannschaft Zeit hat, ihre Akkus nach den harten letzten Wochen wieder aufzufüllen um anschließend voll motiviert in die Trainingswoche vor dem Spiel gegen JS Wenau zu gehen (02.12., 16:30 Uhr).

Unsere U17 ist in der B-Jugend-Bundesliga dagegen schon am jetzigen Samstag gefordert, denn dann trifft die Mannschaft von Inka Grings um 15:00 Uhr auf Borussia Mönchengladbach. Die Jungfohlen rangieren hinter dem Spitzentrio aus Dortmund, Gelsenkirchen und Leverkusen mit 25 Punkten auf Platz vier.
Trainer Hagen Schmidt steht seit nun mehr anderthalb Jahren in Gladbach an der Seitenlinie, zuvor war der 40-Jährige bei der A-Jugend des VFL Wolfsburg und des Halleschen FC aktiv.
Die Bilanz in der aktuellen Saison kann sich durchaus sehen lassen, aus dreizehn Spielen wurden starke acht Siege geholt, dem gegenüber steht  ein Unentschieden und vier Niederlagen. Die Pleiten wurden dabei allerdings nur gegen die Top3 der Liga und den Siebten VFL Bochum eingefahren. Gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte wurde sich bis auf das 2:2 gegen den Letzten aus Duisburg bislang noch kein Makel erlaubt, das möchte unsere U17 nun ändern!

Die Duelle beider Teams aus der letzten Bundesliga-Saison endeten aus Viktoria-Sicht nicht so glücklich. Nachdem das Hinspiel am 1. Spieltag noch 1:1 ausgegangen war, verloren die Viktorianer das Rückspiel mit 3:0.
Wir sind optimistisch, dass es am Samstag anders läuft und drücken dem Team von Inka die Daumen!


Social Media

Volge uns auf Social Media!