Viktoria Köln 1904
bwin
Suche

Klarer Sieg gegen den 1. FC Monheim

Foto: © Peter Ciper

12.07.2017

Unsere Viktoria gewinnt gegen den Oberliga-Aufsteiger aus Monheim souverän mit 4:0. Mit Lohmar, Rüzgar und Junglas treffen gleich drei Neuzugänge.

Von Beginn an spielte die Mannschaft von Trainer Marco Antwerpen spielbestimmend und ließ in der Defensive kaum etwas anbrennen. Die Gastgeber wehrten sich bis zur 19. Minute tapfer, bis dahin scheiterten Kevin Holzweiler und David Jansen an Keeper Kultscher. Dann steckte Neuzugang Hendrik Lohmar auf Felix Backszat durch, der zum 1:0 in die kurze Ecke einschob. Nur drei Zeigerumdrehungen später war es dann Lohmar, der zum verdienten 2:0-Pausenstand erhöhte.

Zum zweiten Durchgang tauschten beide Trainer ordentlich durch, das änderte aber nichts an der drückenden Überlegenheit der Höhenberger. Zur endgültigen Entscheidung kam die Mannschaft nach ein paar vergebenen Chancen dann allerdings erst in der Schlussphase. Zunächst traf Stürmer Kemal Rüzgar, Mitte der Halbzeit für David Jansen gekommen, aus der Drehung zum 3:0. In der 90. Minute war es dann Manuel Junglas, der mit einem Kopfball nach einer Ecke von Mike Wunderlich den Schlusspunkt setzte.

Nur zwei Tage bleiben der Mannschaft nun bis zum nächsten Testspiel, dann geht es in der Sportschule Bitburg gegen den 1. FC Saarbrücken. Das gleiche Duell hatte es bereits in der Wintervorbereitung gegeben, damals siegten die Saarländer mit 2:1.

Vik, Vik, Viktoria!

------------------------
FC Viktoria Köln
Sowade, Lang, Lanius (46. Fiore), Goralski, Koronkiewicz (46. Wallenborn) – Backszat (46. Junglas), Nottbeck (46. Saghiri) – Golley, Lohmar (46. Wunderlich), Holzweiler (46. Müller), Jansen (64. Rüzgar)

Tore
0:1 –  Felix Backszat (19.)
0:2 – Hendrik Lohmar (22.)
0:3 – Kemal Rüzgar (84.)
0:4 – Manuel Junglas (90.)




Social Media

Volge uns auf Social Media!